WM schauen in München

WM schauen in München

Es ist wieder soweit: Die Zeit des großen Geschreis, der schwarz-rot-gold angemalten Menschen und der unqualifizierten Fragen a la „Welche Mannschaft sind jetzt die Blauen?“ und „Mei, warum hat sich der denn die Haare g’schnitten? Des schaut ja scheiße aus“ steht vor der Tür. Es ist wieder WM: Fußball Weltmeisterschaft. Und damit ihr nicht einsam und alleine vor dem Fernseher sitzen müsst, haben wir euch die — unserer Meinung nach — schönsten Orte zum Public Viewing rausgesucht. 


Choose a Viertel

Würde man die Restaurant-Inhaber Münchens um Handzeichen bitten, wer die DFB Spiele überträgt, wäre die Qual der Wahl wahrscheinlich so groß, dass ihr überforderungsbedingt doch lieber zuhause bleibt. Deshalb nach Vierteln unsere liebsten Restaurants mit Leinwand — Tipp: Reserviert vorab oder seid sehr (!) früh vor Anstoß da!

Neuhausen: Das Neuhausen (Leinwand innen und außen, geile Burger) oder der Wassermann Neuhausen

Giesing/Au: Im Angebot wäre die Wuid Bar mit rustikaler, wuider Küche sowie sehr guten Gin-Drinks, unser Giesinger Italiener des Vertrauens Solo Italia oder der Giesinger Garten bei Lust auf bayerische Küche

Schwabing: „Public Wurschting“ mit leckerster Currywurst im Alles Wurscht oder eher traditioneller im Scheidegger

Maxvorstadt: Im wunderbaren Von&Zu bei einem Gläschen Wein oder der Kult-Gaststätte Alter Simpel

Isarvorstadt/Ludwigsvorstadt: Fugazi No 15 (geile Pizza, Isar-Nähe), im Karotte im Hinterhof oder natürlich Oldie-but-Goldie, das Substanz (dort gibt’s zur WM Schnitzel, Currywurst, Pizza und Pommes)

Zentrum: Für alle, die gerne im Irischen Flair auf die Leinwand starren — Kilians Irish Pub oder Kennedy’s

Laim: Ab ins Laimers oder zum Klassiker Backstage

Haidhausen: Rechts der Isar lässt es sich besonders gut im Haidhauser Augustiner schauen. Etwas irischer geht’s im Molly Malone’s zu.

Alle, die auf Burger stehen können sich in den nächsten vier Wochen in den Hans im Glück Standorten Münchens — wir haben mittlerweile ganze zehn Stück davon — einmieten. Die Crew hat sich für die WM ein ganzes Waldmeisterschaftsmenü ausgedacht: Passend zum Gastgeberland gibt es zu einem Burger und einer Beilage nach Wahl ein Bier und dazu einen „Olli Garchen“-Wodkashot. In der alkoholfreien Variante könnt ihr euren Burger mit Malzbier genießen und bekommt ein Waldmeister-Eis als Nachtisch.


Choose a Biergarten

BIERGARTEN, OIDA. Wir empfehlen und bestätigen Leinwände in folgenden Gärten:

  • Muffatwerk Biergarten
  • Wiener Platz Biergarten
  • die Fasanerie
  • Paulaner am Nockherberg
  • Augustiner Keller
  • Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz
  • Hirschgarten
  • Max Emanuel Biergarten

Wir ergänzen die Liste fleißig weiter, sobald wir noch mehr Leinwände sichten. Und natürlich heißt es auch hier: Sehr früh da sein lohnt sich!


Wo ihr sonst noch schauen könnt: 

Wem danach ist, mit besonders vielen Menschen die Spiele zu gucken, kann es sich in der Villa Flora gemütlich machen. Hier werden alle DFB Spiele auf einer 4×2,5m LED Leinwand gezeigt. Als großen Pluspunkt gibt es hier einen Pool — geeignet für Frust- und Jubelsprünge. Der Eintritt ist frei und der Einlass startet 4 Stunden vor Spielbeginn.

Wo hängt München im Juni und Juli noch besonders viel ab? Auf dem Tollwood! Leinwände gibt es hier drinnen und draußen im Andechser Biergarten — für die genauen Übertragungstermine bitte auf bitte klicken.

Bei gutem Wetter werden alle Deutschland-Spiele im Kino am Olympiasee übertragen und, wenn dann doch das Wasser vom Himmel fällt, könnt ihr ins Mathäser zum großen WM-Fieber verschwinden. Der Eintritt ist frei (kein Mindestverzehr). Die Tickets (max. vier pro Person) sind nur am Tag des Spiels direkt an den Kinokassen erhältlich.


Einiges los in München. Jetzt muss die deutsche Elf nur flix über das Österreich-Spiel-Trauma hinwegkommen und brav Runde für Runde weiterkommen, damit auch wir uns vier Wochen die Seele aus dem Leib schreien können!

Titelbild: © Paul Bergmeir / Unsplash