WerkBox³ – Alles selbstgemacht

WerkBox³ – Alles selbstgemacht

Folgende Dinge kommen dem Ein oder Anderen womöglich bekannt vor: Der Berg kaputter Elektrogeräte im Keller, die man sich bei Gelegenheit mal genauer anschauen möchte, wächst stetig. Die Pinterest-Bildersammlung zum Thema „Do-it-yourself“ auch. Und das Fahrrad klappert schon eine ganze Weile bedenklich. Aber solange es überhaupt fährt, kann die Reparatur ja noch warten.

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich freuen. Die WerkBox³ ist die Lösung für alle Reparatur- und Bastelvorhaben, die in euren Hinterköpfen herumgeistern, bislang aber an mangelndem Platz, Know-how und Werkzeug scheiterten.

Die WerkBox³ ist eine offene Werkstatt mit einem großartigen Angebot an Kursen, Workshops und Hilfsangeboten. Es gibt dort jede Menge Platz für eure Projekte, die nötige Ausstattung und vor allem hilfsbereite Menschen. Die Werkstatt liegt ein bisschen versteckt am hintersten Ende des Ex-Kunstpark Ost, der derzeit eine riesige Baustelle ist. Aber der Weg lohnt sich.

Wenn ihr ein eigenes Projekt umsetzen wollt, könnt ihr in der WerkBox³ abschließbare Boxen mieten, um eure Bastelzutaten zu verwahren. Obendrauf gibt es einen Schlüssel zur Werkstatt, so dass ihr jederzeit werkeln und euch austauschen könnt. Interessierte haben die Möglichkeit beim Infoabend vorbeizuschauen – immer mittwochs um 19 Uhr.

Neben der offenen Werkstatt gibt es auch feste Termine, an denen Ihr auf Leute trefft, die euch helfen, eure Elektro- oder Fahrradprobleme zu beheben. Im RepairCafé (immer am ersten Donnerstag im Monat von 18 bis 21 Uhr) könnt ihr (vermeintlich) kaputte Geräte wieder zum Leben erwecken. In der Werkstatt erwarten euch fachkundige Menschen, die gegen eine kleine Spende zeigen, wo das Problem liegt. Und es – wenn möglich – mit viel Geduld gemeinsam mit euch reparieren. Tipp: Früh kommen, denn es werden Nummern gezogen und wer zuerst kommt, der bastelt auch zuerst. Das gleiche Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ verfolgt auch die BikeKitchen. Nur eben für Fahrräder und jeden zweiten Donnerstag im Monat.

Darüber hinaus gibt es wiederkehrende Kursangebote wie Siebdruck oder Schweißen. Es lohnt sich für wissbegierige Bastler also, regelmäßig die Website der WerkBox³ nach neuen Workshops und Terminen zu checken.

Wir erfreuen uns jetzt erst mal an einer frisch reparierten Nachttischlampe. Das nächste Frühjahr und damit das nächste wintermüde Fahrrad kommt bestimmt, spätestens dann stehen wir wieder in der WerkBox³ auf der Matte.


Kontakt
Mail | info@werkbox3.de
Homepage