Unsere Tipps für die Woche

Unsere Tipps für die Woche

Der goldene Oktober neigt sich dem Ende zu und damit auch das Import Export Open. Nutzt die letzte Möglichkeit, die Open Air Bühne für ein Halloween Special zu besuchen. Außerdem gibt es Kunst auf der großen Leinwand, etwas zum Lachen im Backstage und ein performatives Theaterstück im OEZ.

Hinweis: Ob die Veranstaltungen tatsächlich stattfinden, können wir auf Grund der aktuellen Situation nicht garantieren. Informiert euch deswegen im Zweifel bitte immer direkt bei den Veranstalter*innen.


Montag, 26.10.2020
POP UP YOGA im MINI Pavillon

Nach einem Sommer voller Outdoor Yoga, wartet ein nicht weniger sportlicher Herbst auf euch. Gina & Terry von POP UP YOGA bringen euch weiterhin jeden Montag einen entspannten Flow, bei dem ihr selbst entscheiden könnt wie anstrengend es heute sein soll. Montagabebd könnt ihr zudem einen neuen urbanen POP UP YOGA Space mitten in der Stadt ausprobieren: der MINI Pavillon am Lenbachplatz.

Mehr


Dienstag, 27.10.2020
Kino der Kunst 2020

Kunst auf der großen Leinwand — das Kino der Kunst 2020 findet vom 27. Oktober bis 1. November in München statt! Über 40 Künstler*innen aus fast 30 Ländern zeigen ihre Werke im Internationalen Wettbewerb unter dem Thema Verbotene Schönheit. Neben den Vorführungen in den Kinos der HFF, den City Kinos und dem Theatiner Kino wird es Künstler*innengespräche im Ernst von Siemens Forum der Pinakothek der Moderne, ein Symposium zum Thema „Die Kunst des bewegten Bildes in digitalen Zeiten“ und ein Projekt-Pitch mit Studierenden aus ganz Europa geben.

Mehr


Mittwoch, 28.10.2020
Urban Comedy

Im Backstage geht es am Mittwoch lustig zu! Beim Open Mic testen erfahrene Comedians neues Material oder verbessern Erprobtes und treffen dabei auf absolute Beginner*innen, die ihre ersten Versuche wagen. Jeden Mittwoch wartet hier eine Überraschung. Die Hosts Freez & Mathias Albus führen euch durch den Abend. Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung im Biergarten, bei schlechtem im Club statt.

Mehr


Donnerstag, 29.10.2020
The return of the Rationalversammlung
++ Für dieses Event gibt es nur 26 Tickets! Wenn weg, dann weg ++

Durch den Sommer hat sich der Milla Club mit einem Kiosk und später mit einem Biergarten gerettet. Danach wurde es erstmal still und wir bangten um die weitere Existenz des beliebten Clubs. Aber nun können wir erleichtert verkünden: THE MILLA IS BACK! Zum Einstieg gibts sogar die beliebte Rationalversammlung.

Mehr


Freitag, 30.10.2020
Techno! Gender? Fluid!?

Degradierende Flirtversuche, sexistische Aussagen sowie die Aberkennung von technikbasierten Wissen sind Alltag von Frauen* im Nachtleben und der Clubkultur. Wusstet ihr, dass der DJ* Gender Pay Gap enorm ist? Auch die Vereinbarkeit von Nachtarbeit in der Disco und Mutterschaft sind schwer und gesellschaftlich kaum akzeptiert. Leider wahr. Heute Abend wird Theresa “Bi Män” Bittermann über ihr queerfeministisches DJ*Kollektiv WUT sprechen, euch Einblicke in die Arbeit als DJ* geben und vorab ein kleines Set spielen.

Mehr


Samstag, 31.10.2020
Import Export Open: What are People for? & Taguchild

Alles hat ein Ende, auch das Import Export Open macht seine Open-Air Bühne winterfest. Doch bevor es ganz vorbei ist, findet noch einmal ein Halloween Special mit What are People for? statt. Ab 17 Uhr könnt ihr auf das Gelände, um 17:30 Uhr wird euch Taguchild schonmal musikalisch vorbereiten, bevor um 19 Uhr WAPF? eine skurrile Musikperformance auf der Bühne darlegen werden. WAPF? ist ein musikalisches Gemeinschaftsprojekt zwischen der Musikerin und Produzentin Manuela Rzytki und der Künstlerin Anna McCarthy.

Mehr


Sonntag, 01.11.2020
Kein Kläger

Im Olympia Einkaufszentrum findet eine Zeitreise in die Vergangenheit statt. Ausgehend vom OEZ-Attentat, dem NSU-Prozess und dem Entnazifizierungsmythos hat Christiane Mudra eine Theaterperformance ins Leben gerufen, an der ihr diesen Sonntagabend teilnehmen könnt. Kein Kläger untersucht auf der Basis investigativer Recherche exemplarisch Schauplätze, Urteile, juristische Karrieren und problematische Strukturen. Begleitet von einer App trefft ihr im Stadtraum auf Schauspieler*innen und Auszüge aus eigens für die Produktion geführten Zeitzeugeninterviews in Augmented Reality.

Mehr

Titelbild: © Danny Feng / Unsplash