Tipps für’s Wochenende: 29. bis 31. März

Tipps für’s Wochenende: 29. bis 31. März

Geht’s nur uns so oder rast die Zeit nur so dahin? Letztes März Wochenende! Frühlingsanfang ist auch eingetütet und bisschen davon merken wir bezüglich der Temperaturen auch an diesem Wochenende wieder, yeah! Tipps ab:


Freitag, 29. März

Hinter den Kulissen: Führung Müller’sches Volksbad

Ihr wolltet schon immer mal wissen, was es mit der Geschichte des Müller’schen Volksbads auf sich hat? Und wie es im Jugendstilbads abseits vom normalen Sauna- und Badebetrieb aussieht? Einmal im Monat könnt ihr euch bei der Führung durch das Müller’sche Volksbad eure Fragen beantworten lassen!

Mehr

Soziopod Live in München: Europa wählt

Bald ist es soweit: Vom 23.Mai bis 26.Mai 2019 wählt Europa sein neues Parlament. Eine solche demokratische Beteiligung in einer supranationalen Organisation macht die Europäische Union einzigartig. Aber es gibt natürlich auch Leute, die die EU nicht so feiern. Daher wirft die Wahl natürlich auch einige Fragen auf. Diese könnt ihr heute im Lost Weekend mit Patrick Breitenbach und Prof. Dr. Nils Köbel klären.

Mehr

Depeche Mode Party

Nach der erfolgreichen Premiere der Depeche Mode Party im November kehrt die Party ins Strom zurück! DJ Schwedler legt euch die besten Songs von Dave Gahan und seinen Mitgliedern auf. Und dieses Mal gibt es sogar 2 Tanzflächen! Der Main-Floor wird wie oben genannt mit Depeche Mode beschallt, während der Second-Floor die Gast-Heimat einer anderen Party-Reihe wird: Der Grown-Up Disco mit DJ Dan L. aus der Südstadt.

Mehr


samstag, 30. März

Alpinflohmarkt

Jetzt wo es wärmer wird, zieht es uns alle wieder mehr in die Berge. Dafür braucht man aber das ein oder andere Hilfsmittel: Passende Kleidung, Ausrüstung, Bergsportliteratur und Karten, damit sich auch niemand verläuft. Das alles findet ihr beim Alpinflohmarkt im Blumengroßmarkt. Das Beste daran ist, dass alles gut erhalten und dennoch preislich erschwinglich ist.

Mehr

Money Boy + Hustensaft Jüngling

Dreh den Swag auf – Money Boy ist wieder in München zu hören und zu sehen! Ja, es gibt ihn wirklich noch. Und ja, er ist auch immer noch im Musikgeschäft unterwegs: Im Backstage hat er heute als Support Hustensaft Jüngling mit im Gepäck. Ein absolutes Muss für alle Trap- und Trash-Fans!

Mehr

In the name of queer party

Im Harry Klein könnt ihr an diesem Samstag wieder Teil einer spannenden Veranstaltung sein: In the name of a queer party! Kurze Erklärung zum Begriff, falls noch nicht ganz klar: „Queer ist ein politischer Begriff, der für ein Aufbrechen von Normen und Inklusion marginalisierter Communities stehen soll.“ Bei der Diskussionsveranstaltung mit Yesim Duman werden also viele Fragen aufgeworfen, aber auch hoffentlich viele beantwortet. Die wichtigste Frage davon lautet „Parties mit Inhalt, geht das überhaupt?“.

Mehr


sonntag, 31. März

Von Deutschland nach Patagonien

Einfach mal weg, immer der Nase nach. Davon träumen viele, Phillip hat es einfach gemacht. Mit seinem Rad fuhr er von Deutschland bis an die Grenzen Europas, dann reiste er auf vier Segelbooten über den Atlantik um abschließend Südamerika der Länge nach zu durchqueren. Im Heppel & Ettlich erzählt der Weltenbummler von der Reise, der Sehnsucht und der Magie des Unterwegsseins.

Mehr

Shorts Attacks! Oscar Shorts 2019 – Animation

Sonntagabend und noch nichts vor? Wie wäre es denn mit Kino? Oder genauer gesagt: 7 Animationsfilmen an einem Abend? In nur 37 Minuten ist dies nämlich im Neues Maxim möglich! Bei den Shorts Attacks! Oscar Shorts 2019 dreht sich alles um das Thema Animation: Rückbesinnung auf das vergangene Leben (Late Afternoon) trifft auf den langen Weg hin zum Lebensende (Tweet Tweet). Nachwuchsfreude (Bao), Elternstress (Weekends) und tierische Gesprächsrunden (Animal Behaviour) vertiefen die Zyklen.

Mehr

Reise Report im Bahnwärter Thiel

Juhu! Im Bahnwärter dürfen wir uns am Sonntag wieder in die Ferne träumen. Bei dieser Ausgabe vom Reise Report erzählt Stephan Meurisch von seiner Reise von München nach Tibet. Das Besondere dabei: Er hat das Ganze ohne Geld und zu Fuß gemacht! Vier Jahre lang war er unterwegs und hat dabei unglaublich viele Herausforderungen gemeistert und tolle Begegnungen sowie Geschichten gesammelt.

Mehr

Titelbild: © Sophia