Geht gut: In Obergiesing

Geht gut: In Obergiesing

Wer Giesing bislang nur mit dem Grünwalder Stadion oder dem Attentat Griechischer Salat assoziiert hat, dem sei gesagt: Es gibt mehr! Ihr müsst es nur den Giesinger Berg hochschaffen und dann kann es losgehen. Nicht umsonst heißt es: Giesing, oida! Hier unsere Tipps für Obergiesing.


Auf einen Kaffee in die Shotgun Sisters Coffeebar

„Shotgun Sister“ ist nicht nur ein ziemlich guter Song von Friska Filjor, sondern auch ein sehr charmantes, kleines Café in Obergiesing. Hier wird viel Wert auf Fair Trade und Bioprodukte gelegt. Die Kuchen sind oft vegan und Milch gibts hier natürlich auch auf Pflanzenbasis. Aber die Shotgun Sisters können nicht nur guten Kaffee, sondern auch so gesunde Leckereien wie Rote-Beete- oder Avocado-Brote, Smoothies und Bowls. Bestellt wird an der Theke, bezahlt vor dem Rausgehen. Unkompliziert — so wie’s in Giesing eben generell zugeht.

Wo: Deisenhofener Straße 40
Was: Café
Wann: Mo-Sa von 08:00 bis 18:00 Uhr, So geschlossen


Abhängen im Weißenseepark

Egal, ob euch nach lesen, in der Sonne liegen, joggen oder Basketball spielen ist: im rund 8 Hektar großen Weißenseepark ist so ziemlich alles möglich. Für die Kids gibt es einen Wasserspielplatz, im so genannten „Katzenbuckel“ können sich Skater austoben und zu guter Letzt gibt es auch einen Bouleplatz und eine Pumpstation. Ja, richtig gehört — hier kann man an mehreren Geräten ein wenig an seinem Body arbeiten. Aber viel wichtiger: Tischtennisplatten gibt es auch!

Wo: Ecke Weißenseestraße / Untersbergstraße
Was: Große Parkanlage
U-Bahn: Untersbergstraße


Craftbeer-Entdeckungsreise in der Ambar

Craftbeer und neapolitanische Küche. Oder auch: Die Kombination für einen perfekten Abend. Wir empfehlen: Bier. Nicht nur, weil wir in Giesing sind, sondern weil es davon in der Ambar reichlich gibt – und zwar hauptsächlich Biere aus München und Umgebung. Die Auswahl verändert sich stets und auch „Gastbiere“ außerhalb des Münchner Radius schaffen es ab und an auf die Karte. Außerdem zu empfehlen: Die sehr kleine, aber feine Essenskarte der Ambar. Die Auswahl variiert je nach Saison, aber einen gemischten Vorspeisenteller gibt es immer. Auf Wunsch übrigens auch vegetarisch oder vegan. Unbedingt probieren, weil richtig gut!

Wo: Obergiesing, Tegernseer Landstraße 25
Was:
Irgendwas zwischen Kneipe, Restaurant & Bistro
Wann:
Mo – Sa von 18:00 bis 24:00 Uhr, So geschlossen


Auf ein Banh Mi ins Bep Ho

Nicht nur in den „fancy“ Stadtvierteln gibt es gutes vietnamesisches Streetfood, sondern auch in Giesing. Nämlich im Bep Ho. Ob Banh Mi, Summer Rolls oder Pho — es schmeckt alles gut und tut dem Geldbeutel nicht weh. Wer das Essen lieber mitnehmen möchte, der kann sich eine Bank direkt an der Heilig-Kreuz-Kirche sichern oder mit dem Radl zum Weißenseepark fahren.

Wo: Tegernseer Landstraße 44
Was: Vietnamesisches Streetfood
Wann: Mo-Sa von 11:00 bis 20:00 Uhr, So geschlossen


Kleine Biergarten-Session im Schau Ma Moi

Besucht man Obergiesing, ist eine Station Pflicht: das Café Schau Ma Moi. Wobei Café irgendwie nicht richtig ist, vielmehr handelt es sich beim Schau Ma Moi um eine Boazn. Geöffnet hat es eigentlich immer, außer am Sonntag und geben tut’s das, was gerade im Kühlschrank oder noch nicht leer ist. Also nicht enttäuscht sein, wenn ihr nicht alles bekommt, was auf der Karte steht. Im Sommer ist es im Schau Ma Moi besonders schön, denn dann könnt ihr es euch im kleinen Biergarten unter bunten Lichterketten gemütlich machen.

Wo: Tegernseer Landstraße 82
Was:
Boazn
Wann: Mo-Fr von 11:00 bis 01:00 Uhr, Sa von 20 Uhr bis „irgendwann“


Café Crönlein

Was die Giesinger aus einem Klohäuschen machen? Na, ein Café! In diesem Fall trägt es den schönen Namen Crönlein und befindet sich direkt am Nockherberg. Und man staunt: So wenig Leute passen hier gar nicht mal rein! Vierzig wurden in jüngster Vergangenheit gezählt. Also kann man es durchaus auch spontan wagen, dem Crönlein einen Besuch abzustatten. Neben Kaffee wird hier auch Alkoholisches serviert (nicht nur am Abend). Und zum Essen gibt’s Pizza mit Dinkelteig (auch Giesing is(s)t manchmal „healthy“) sowie Waffeln am Stil. Runde Sache, dieses Café Crönlein! Übrigens: Für diverse Feierlichkeiten kann man sich hier auch von Mai bis September einmieten.

Wo: Am Nockherberg
Was:
Café und Bar
Wann: Di-So von 11:00 bis 23:00 Uhr, So geschlossen


Osteria Alpenhof oder auch: der Klassiker am Alpenplatz

Kennt nicht jeder, ist aber ein echter Oldie: der Alpenhof am Alpenplatz. Seit 1901 gibt es in der Osteria Klassiker der italienischen Küche, also vor allem Pizza und Pasta-Gerichte. Ob zur Mittagsstunde auf einen kleinen Happen oder abends ausgedehnt mit diversen Gläsern Wein — mit einem Besuch im Alpenhof könnte ihr nichts falsch machen.

Wo: Alpenplatz 1
Was:
Italiener
Wann: Mo-Fr von 11:00 bis 24:00 Uhr, Sa von 12:00 bis 24:00 Uhr und So von 12:00 bis 23:00 Uhr

Alpenhof
(c) Alpenhof

Tresen-Time im Altgiesing

Am Tresen sitzen, ein Helles vor sich haben und gute Gespräche führen — so sieht doch ein runder Abend aus. Und genau so einen Abend könnt ihr im Altgiesing in der TeLa verbringen. Aber die Kneipe kann noch mehr. Denn regelmäßig finden hier unter anderem auch Hip Hop-Nächte statt. Und wenn ihr mal einen Tresen-Wechsel braucht, dann einfach die Straße überqueren und im Schau Ma Moi (siehe weiter oben) weitermachen.

Wo: Tegernseer Landstraße 93
Was:
Bar
Wann: Di-Do von 20:00 bis 01:00 Uhr und Fr und Sa von 20:00 bis 03:00 Uhr, So und Mo geschlossen

Titelbild: © Alpenhof