Sonnenuntergang schauen in München

Sonnenuntergang schauen in München

Picknickdecke, Snacks und ein paar Bierchen einpacken und ab geht’s zum Sonnenuntergang schauen. In München gibt es einige Orte, an denen das nämlich sehr gut geht. Unsere liebsten Orte zum Sonnenuntergang schauen haben wir in diesem Artikel für euch aufgelistet. In diesem Sinne: Happy sundownern!


Sonnenuntergang-Hackerbrücke-München


Hackerbrücke

Insta-Gold, gut für’s Fernweh, Kletterkünstler

Die Hackerbrücke ist ein echter Klassiker, was Feierabendbier und Sonnenuntergang in München anbetrifft. Auf der Stahl-Brücke sitzt man zwar nicht wirklich gemütlich, aber der Ausblick ist das und die Kletterarbeit jedes mal wieder wert. Einzige Voraussetzung: Ihr solltet unbedingt schwindelfrei sein, wenn ihr euch auf das Brückengeländer setzt und den Bier-Konsum in Maßen halten, damit ihr auch sicher wieder runterkommt. Und im Sommer lieber früher kommen, denn wie gesagt, die Hackerbrücke ist ein echter Hotspot für alle Sundowner-Fans.

Wo: S-Bahn Station Hackerbrücke


Friedensengel-München-Sonnenuntergang


Friedensengel

Tinder-Dates, Bogenhausen-Schick

Wie viele Tinder-Dates am Friedensengel wohl schon stattgefunden haben? Kann man wahrscheinlich gar nicht mehr zählen. Aber der 38 Meter hohe Friedensengel bietet einem einfach das komplette Romance-Paket: Blick auf die Stadt, Isarnähe und Sonnenstrahlen bis zur letzten Minute. Wenn ihr dort Sundownern geht, bitte die Decke für’s Spatzl nicht vergessen, der Steinboden kann doch ganz schnell mal kalt werden.

Wo: Prinzregentenstraße


Sonnenuntergang-Olympiaberg


Olympiaberg

Konzerte for free, Picknick-Hotspot, Drama-Himmel

Wenn man den leichten Anstieg auf den Olympiaberg erstmal geschafft hat, wird man mit einem Blick über den ganzen Olypark belohnt. In Sicht- und vor allem in Hörweite ist dabei auch das Olympiastadion. Sobald also dort wieder Konzerte stattfinden (wann auch immer das sein wird) und euch die Tickets zu teuer sind oder euch auch „Reihe Olympiaberg“ reicht, nichts wie rauf da. Ausgestattet mit einer Decke zum Sitzen, einer weiteren zum Zudecken und der ein oder anderen Flasche Wein haben wir hier schon unvergessliche Abende unter anderem mit Ed Sheeran und Bon Jovi erlebt. Was will man mehr!

Wo: Bushaltestelle Ackermannbogen oder U-Bahn Station Olympiazentrum


Sonnenuntergang-Luitpoldpark

Luitpoldpark

Kleiner Bruder vom Olypark, Alpenpanorama, not so busy

Den Luitpoldpark im Nordwesten der Stadt kann man schnell mal vergessen. Dabei ist die Grünanlage nicht nur ein beliebter Hotspot für Läufer, sondern lässt einem bei gutem Wetter auch einen Blick auf die Berge erhaschen. Dafür müsst ihr allerdings den Luitpoldhügel erklimmen. Wenn das geschafft ist, belohnt der Blick über die Stadt — der manchmal sogar bis in die Alpen reicht.

Wo: Brunnerstraße 2



Alte Utting

Schiffs-Romantik, Sonnendeck, Gastro

Das Schiff auf der Brücke an der Lagerhausstraße ist im Münchner Kulturbetrieb schon gar nicht mehr wegzudenken. Und auch hier hat man einen wunderbaren Blick über München und kann sich auf dem Sonnendeck rekeln. Großer Pluspunkt: die Alte Utting verfügt über ein vielfältiges Gastro-Angebot (und Toiletten!) und eignet sich deswegen sehr gut für spontane Sonnenuntergänge mit Freunden. Decke und Getränke könnt ihr nämlich hier zuhause lassen.

Wo: Lagerhausstraße 15


Monopteros-München-Sonnenuntergang


Monopteros

Englischer Garten, Insta-Klassiker, Touris

Mittendrin im Englischen Garten liegt wohl eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt — der Monopteros. Den ganzen Tag über ist der kleine Rundtempel auf dem Hügel von Menschen bevölkert — und das wird auch zu Sonnenuntergangs-Zeiten nicht besser. Aber wenn man eh in der Nähe ist, kann man sich den Blick durchaus mal geben. Im Milchhäusl oder im Fräulein Grüneis könnt ihr euch noch mit Snacks und kalten Getränken ausstatten und dann die Kamera bereit halten.

Wo: Südlicher Teil des Englischen Gartens


Nymphenburger-Schloss-München-Sonnenuntergang

Nymphenburger Schloss

Schloss-Romantik, Schwäne, was für große Liebesgeständnisse

Für alle, denen eine untergehende Sonne als Romance-Faktor nicht reicht: packt noch ein Schloss obendrauf und das RomCom-Szenario ist perfekt. Deswegen Picknickdecke und fancy Rotwein und Käse einpacken, auf zum Nymphenburger Schloss und einen königlichen Abend inkl. Schwäne genießen.

Wo: Schloss Nymphenburg 1


Königsplatz-Sonnenuntergang-München

Königsplatz

Stufen-Romantik, Isar-Athen, Studis

Studierende, so weit das Auge reicht —  die TUM liegt ja gleich ums Eck. Und die verbringen unabhängig von Sonnenuntergängen gerne Zeit auf dem Königsplatz. Denn hier hat man nicht nur Platz, sondern kann beispielsweise auch eine Runde TT zocken. Noch ein heißer Tipp: Wein für das abendliche Spektakel könnt ihr euch im Von&Zu in der Luisenstraße holen.

Wo: Königsplatz 1


Maximilianeum-München-Sonnenuntergang

Maximilianeum

Landtag, auf der Mauer sitzen, gleich ums Eck der Isar

Am Landtag kann man nicht nur sehr gut mit der Tram vorbeifahren und Nicht-Münchner*innen beeindrucken, sondern hier kann man sich auch auf die Mauer setzen und der Sonne beim Untergehen zuschauen — die Maximilianstraße zu Füßen und die Abendsonne im Gesicht. Pluspunkt: die Isar ist einen Katzensprung entfernt, falls ihr in einer lauen Sommernacht nach dem Sonnenuntergang noch nicht nach Hause gehen wollt.

Wo: Max-Planck-Straße 1

Titelbild: © Annika Wagner