Original Bootcamp oder „Wenn nicht jetzt, wann dann?“

Original Bootcamp oder „Wenn nicht jetzt, wann dann?“

Der Winter ist da und verführt einen dazu, es sich zuhause so richtig gemütlich zu machen. Der Gedanke an sportliche Aktivitäten kann ganz weit weggeschoben werden, die Zeit der kurzen Sommersachen ist ja erstmal vorbei. Aber so doof es klingt: Beach Bodies are made in Winter. Mist.

Was also tun, wenn ihr Fitness-Studios nicht leiden und euch für Outdoor-Aktivitäten bei diesen winterlichen Temperaturen selbst nicht motivieren könnt? Hm, bei mangelnder Motivation müsste ja eigentlich nur ein Motivator her. Zum Beispiel in Form eines Personal Trainers. Der ist in der Regel aber so teuer, dass viele davor zurückschrecken, auch wenn sie die Idee sehr gut finden.

Eine Lösung muss her. Das haben sich auch die Gründer vom Original Bootcamp gedacht und vor ein paar Jahren damit angefangen, Personal Training für Gruppen anzubieten.

Die Idee: Ein ganzheitliches Trainingsprogramm für Gruppen unter professioneller Anleitung anzubieten. Denn neben dem Sport spielen beim Original Bootcamp auch Ernährung und Motivation eine entscheidende Rolle. Und dieser ganzheitliche Ansatz kann eben nur mit top ausgebildeten Trainern gewährleistet werden, die nach neusten sportwissenschaftlichen Methoden arbeiten. Uns beim Original Bootcamp ist das der Fall.

Bootcamp klingt ja erstmal immer etwas abschreckend: Nach Militär und Drill Instructor. Aber keine Sorge, angeschrien wird hier keiner. Es wird eher viel zusammen gelacht. Was daran liegen könnte, dass jede Trainings-Gruppe im Laufe der 8-wöchigen Camps zusammenwächst und eine eingeschweißte Einheit wird. Immerhin trifft man sich zweimal pro Woche zu einer 60-minütigen Einheit. Man leidet und schwitzt zusammen – aber feiert eben auch gemeinsam Erfolge.

Und wie wird trainiert? Eine Trainingseinheit sieht so aus, dass auf eine Warm-up Phase ein Teamspiel folgt, um erstmal richtig warm zu werden. Danach gibt es ein intensives Zirkeltraining mit einer anschließenden Cool Down Phase. Wichtig: Jedes Training findet im Freien statt, auf Wind und Wetter wird hier also keine Rücksicht genommen. In München wird das Original Bootcamp an unterschiedlichsten Locations angeboten. Es findet nämlich im Englischen Garten, im Luitpoldpark, auf der Theresienwiese, dem Candidplatz, an der Reichenbachbrücke, im Westpark, Ostpark, und Hirschgarten statt. Einen Überblick über alle Kurse findet ihr hier.

Was ihr noch wissen solltet: Das Training ist für Anfänger genauso wie für Fortgeschrittene geeignet. Denn bei einer Gruppe von max. 12 Teilnehmern kann der Trainer individuell auf jeden von euch eingehen – Personal Training eben.

Lust, das Original Bootcamp mal auszuprobieren? Dann meldet euch doch ganz unverbindlich zu einem Probetraining an und schnuppert mal rein.

Und dann einfach machen. Denn die nächste Bade-Saison kommt bestimmt…