Ohne Laden – Grand Opening am 20.02.

Ohne Laden – Grand Opening am 20.02.

Bio-Obst in Plastikverpackungen kaufen macht keinen Spaß. Und auch keinen Sinn. Wird in den Supermärkten aber genau so angeboten. Und denkt man einmal länger darüber nach, ist es erschreckend, wie viel Plastikmüll jeder einzelne von uns jeden Tag produziert.

Ab kommenden Wochenende gibt es in München allerdings eine weitere Möglichkeit, diese Müll-Flut zu verringern. Denn in der Schellingstraße öffnet am kommenden Samstag (20.02.) ab 11:00 der OHNE LADENohne, weil es sich hier um einen verpackungsfreien Supermarkt handelt.

Wie das funktioniert?

Eigentlich kauft man ein wie immer, mit dem einzigen Unterschied, dass man sich vor dem Supermarktbesuch schon kurz überlegen sollte, 1. was man kaufen will und 2. welche Gefäße man dafür benötigt. Jutebeutel 2.0 sozusagen. Denn anstatt in Plastik werden hier die Bio-Lebensmittel in Schraubgläsern, Obstnetzen oder eben Jutebeuteln abgefüllt, verpackt und transportiert. Solltet ihr mal keine Verpackungsmöglichkeit(en) zur Hand haben oder mehr benötigen als geplant, könnt ihr euch im OHNE LADEN auch welche kaufen oder sogar ausleihen. Und in Notfällen gibt es auch mal eine Papiertüte.

Warum das Ganze?

Weil es eben einfach total Sinn macht. Selbst als müllbewusster Konsument fällt es beim 0815-Supermarktbesuch schwer, wirklich auf Plastik zu verzichten. Im Bioladen geht das sicherlich noch einfacher als im normalen Supermarkt, aber selbst dort sind viele Lebensmittel unnötig verpackt. Der OHNE LADEN geht nun eben diesen Schritt weiter und verzichtet auch noch darauf. Wir finden’s eine richtig gute Idee. Und stehen damit nicht alleine da, immerhin haben es Hannah Sartin und Carlo Krauß, die Initiatoren und Inhaber des verpackungsfreien Supermarkts, geschafft, bei einer Crowdfunding-Kampagne auf Startnext 43.000 € für ihre Idee einzusammeln. Interesse ist also ganz klar vorhanden.

Überzeugt euch selbst!

Bevor jetzt wieder die kritischen Stimmen mit „Ja, aber…“ kommen, unser Tipp: Schaut doch am kommenden Samstag einfach mal selbst vorbei und probiert es aus. Denn sicherlich ist herkömmliches Einkaufen angenehmer und stressfreier – aber manchmal braucht’s eben einen Schritt raus aus der eigenen Comfort Zone, damit sich auch mal etwas ändert.

Alle Infos zum Grand Opening und zum OHNE LADEN bekommt ihr hier.