Münchner Fußballkneipen – Dahoam

Münchner Fußballkneipen – Dahoam

+++ Mittlerweile leider geschlossen +++

Wo findet man gute Fußballkneipen in München? Gute Frage! Aber bevor wir uns in die Recherche stürzen, haben wir uns gedacht, lassen wir doch lieber mal die Profis ran.  Wie zum Beispiel das Münchner Startup anspiel.bar, das es sich auf die Fahne geschrieben hat, Sportfans  und Bars zusammenzubringen.

logo anspiel.barDenn auf  www.anspiel.bar  können User sehen, welche Spiele in welcher Bar in ihrer Umgebung gezeigt werden – und die Info, welches Bier dort ausgeschenkt wird, darf natürlich auch nicht fehlen. Die Idee dazu kam den Gründern bei einem Trip nach New York, während dem  sich keine Bar auftreiben ließ, die ein Spiel des FC Liverpool übertrug. Zurück in München sind sie dieses Problem gleich mal praktisch angegangen und haben anspiel.bar ins Leben gerufen. #läuftbeidenen


Zwischen Gärtnerplatz und Glockenbachviertel gelegen macht die Lage allein das Dahoam schon fast zur In-Kneipe. Wie in der Ecke für sämtliche Gaststätten nicht unüblich ist das Dahoam mit seinen 50 Sitzplätzen auch eher klein. Umso mehr überrascht es zu hören, dass es nach eigenem Bekunden über eine der größten Leinwände der Umgebung verfügt. Man sitzt bequem auf Clubsesseln oder an der Theke, wo man Augustiner oder Franziskaner aus dem Fass bekommt – und wenn man nicht nur anderen Leuten bei der Arbeit zusehen sondern sich selbst auch ein bisschen bewegen möchte, so kann man eine Runde Billard spielen.

Dass das Dahoam keine klassische Fankneipe ist, zeigt sich auch an der Auswahl der Wanddeko – statt Fußballtrikots finden sich hier Filmikonen vergangener Tage an der Wand. Das passt auch zu den Clubsesseln und bietet einen interessanten Kontrast zu der großen Leinwand und dem eher rustikalen Eindruck der Theke. Das macht es wiederum auch dem nur gelegentlichen Fußballfan recht einfach, sich hier wohlfühlen. Auch sonst ist die Kneipe nicht so auf bemüht trendy getrimmt, wie man es in dieser Gegend nur allzu oft findet.

Das Dohoam fühlt sich keinem Verein verpflichtet, zeigt jedoch in erster Linie die Spiele der Bayern (dann ist sogar Sonntags geöffnet, sonst ist das der Ruhetag). Man kann in jedem Trikot im Dahoam erscheinen, jedoch empfiehlt es sich aufgrund der übersichtlichen Größe des Ladens doch einmal nachzusehen, welches Spiel gezeigt wird, damit es nicht zu eventuellen Missverständnissen kommt (nachschauen, was läuft kannst Du hier). Die Bedienung ist sehr freundlich und macht es Fans egal welchen Teams leicht, sich dahoam zu fühlen. Das Publikum ist entsprechend der Lage recht bunt gemischt. Die Atmosphäre ist auch bei durchwachsenen Spielen super, was sicher an der im Verhältnis zur Größe der Bar echt riesigen Leinwand liegt. Weil die Atmosphäre so gut ist und weil man in den Clubsesseln gerne versinken und höchstens noch zum Torjubel wieder aufstehen möchte, lohnt es sich, für das nächste Fußball-Event mit Deinen Jungs (und Mädels) einen Tisch zu reservieren. Ok, Du solltest unbedingt einen Tisch reservieren, wenn Du das Spiel nicht von außen mit plattgedrückter Nase durch die Scheibe verfolgen möchtest.

Fazit: Für alle Fans offene, jedoch eher Bayern-lastige Fankneipe, in der es sich auch vor und nach dem Spiel gut aushalten lässt. Die riesige Leinwand ist legendär und die Atmosphäre entsprechend großartig. Definitive Besuchsempfehlung – auch, wenn kein Spiel läuft!


Öffnungszeiten
Mon, Di, Mi, Do, Fr 17:00 – 01:00
Sa 11:00 – 01:00
So Nur bei FC Bayern Spielen

Kontakt
0162 6161611
Homepage