Alte Utting

Alte Utting

Seit einiger Zeit steht die MS Utting auf der Brücke an der Lagerhausstraße und sorgt unter den Münchnern für große, große Augen. Nun steht die Kleinkunstbühne in Schiff-Form kurz vor der Eröffnung. Der Weg dahin war alles andere als leicht — Statik-Probleme, Sanierungsarbeiten und Finanzierungsprobleme haben das finale Ahoi verzögert. Bei Wind und Wetter sind wir die Utting erklommen, durften einen Blick in den Bauch des Schiffes werfen und ganz oben ins Führerhäuschen klettern. Und wollten von Daniel Hahn natürlich auch wissen, wann die Utting endlich ablegen kann.


Die MS Utting sollte eigentlich schon längst eröffnet haben. Warum können wir noch nicht rauf auf’s Schiff?

Ein Schiff an Land ist wie ein Gebäude, deshalb muss es allen Anforderungen gerecht werden, die ein Haus auch hat. Diese bei einem Schiff umzusetzen ist besonders zeitintensiv gewesen.

(c) Heike Bogenberger

Die MS Utting wird eine Gastronomie mit Tagesbetrieb und einer Kleinkunstbühne. Steht das Team oder werden noch Kräfte gesucht?

Wir haben schon ein großes Team im Bahnwärter Thiel aufgebaut und gerade am Anfang werden wir alle fragen, ob sie auch auf der Alten Utting arbeiten wollen. Aber wir suchen auf jeden Fall noch Verstärkung. Jetzt wo die Eröffnung bald bevor steht, wollen wir das Team gerne erweitern. Aktuell suchen wir eine Betriebsleitung, Barkräfte, Versorger/Runner und einen Küchenbetreiber. Außerdem vergeben wir einige Imbissstände.

Welche Gastronomie-Einrichtungen wird es geben?

Am Anfang wollen wir eine Selbstbedienung an den Bars einrichten. Da im Schiff nicht genügend Platz für eine große Küche ist, wird es am Heck der Alten Utting verschiedene Essenstände geben, die ein abwechslungsreiches und wechselndes Angebot haben.

(c) Heike Bogenberger

Kann man das Schiff auch privat mieten?

Die einzelnen Salons der Alten Utting können gerne auch für private Feiern oder Firmenfeiern gemietet werden. So können zum Beispiel der Hochzeitstag oder Geburtstage bei uns gefeiert werden, oder eine Weihnachtsfeier für das ganze Team.

Wird es regelmäßige Veranstaltungen wie die Open Air-Konzerte im Bahnwärter und der Minna Thiel geben?

Im Maschinenraum wird es eine Kleinkunstbühne geben auf der Lesungen oder kleine Konzerte stattfinden können. Wir haben aber auch schon verschiedene Anfragen von Shanty Chören, welche uns auf dem Sonnendeck am Wochenende besuchen kommen wollen.

(c) Heike Bogenberger

Wann können wir ungefähr mit der Eröffnung rechnen?

Es ist eine große Herausforderung, ein Schiff an Land genehmigen zu lassen und gleichzeitig ist die Alte Utting unser bisher größtes Bauprojekt. Wir wissen nicht, was noch alles auf uns zukommt, deshalb wollen wir noch keinen genauen Termin nennen. Aber wir sind zuversichtlich, dass es in wenigen Wochen losgeht.


Projekte wie diese kann München gut gebrauchen: Zugwaggon, Zirkuszelt, Container & Dampfer — was auch immer du als nächstes in den großstädtischen Kulturkosmos holst, wir finden saugut, was du treibst, Daniel!

(c) Heike Bogenberger

MS Utting
Lagerhausstraße 5
81371 München

Titelbild: © Heike Bogenberger