Man vs Machine – Let there be Coffee

Man vs Machine – Let there be Coffee

Der Tag beginnt schon super. Die Zahnpasta ist leer und der Kleiderschrank ist voll mit Nichts zum Anziehen. Und dann fährt euch auch noch die Tram vor der Nase weg. In der Arbeit ist Land unter und der Chef hatte auch schon mal bessere Stimmung…  Solche Tage gibt es immer mal wieder – Life can be bitter.

Was dagegen hilft: Das braune Gold aka Kaffee! Aber wie oft ist man vor lauter Verzweiflung und in Goldgräber-Manie schon in den erstbesten Laden gelaufen, der „Coffee to Go“ an der Türe stehen hatte – nur um zu merken, dass diese Brühe das Wort „guter Kaffee“ nur von den Kollegen aus der Marketingabteilung kennt? Der Kaffee muss stark sein, ja, klar soweit. Aber viel zu oft wird stark auch gleichgesetzt mit bitter. Dass dem nicht so sein muss, das beweisen die Mädels und Jungs von Man vs Machine eindrucksvoll: Life can be bitter – your coffee shouldn’t be!

Während Kaffee in vielen Läden entweder dazu verwendet wird, um sich mal im Pottpourri aus bunten Marketing-Fachbegriffen auszuprobieren oder durch falsch aufgebrühten Filterkaffee zu brauner Plörre degradiert wird, gibt es im Man vs Machine noch echte Handwerkskunst. Die Bohnen, die von den besten Fleckchen auf dieser Erde eingekauft werden und danach auch selber geröstet wird. Der Kaffee, der dann vor euren Augen gemahlen, gebrüht und in Kunst in der Kaffeetasse verwandelt wird – alles mit viel, viel Liebe zum Detail und zur Sache.

Und die Jungs & Mädels zaubern einem alles, was das Kaffeeherz wünscht, mit einer Leidenschaft, die man dem Kaffee dann auch wirklich anmerkt. Wenn man dann den ersten Schluck trinkt fühlt man sich wirklich wie im Paradies, man hat endlich seine persönliche Goldgräbergrube gefunden – besseren Kaffee habe ich in meinem Leben selten getrunken! Wenn ihr also eurem geschundenen Kaffeeherz etwas Gutes tun wollt, solltet ihr diesen Laden unbedingt auf die „To Try“ Liste setzen. Und obwohl diese Liebe zum Detail und dieses Aroma unbezahlbar sind, kann man sich auch ohne schlechtes Gewissen für den Geldbeutel eine zweite Tasse gönnen. Nur um ganz sicher zu gehen, dass dieser Kaffee wirklich so göttlich ist!

Fotos: © mvsm


Öffnungszeiten
Mi – Fr | 08:00 – 18:00 Uhr
Sa | 09:00 – 19:00 Uhr
So und Feiertage | geschlossen

Laden in der Maxvorstadt
Adalbertstraße 10
80799 München

Kontakt
Email | mail@mvsmcoffee.com
Homepage