Gutscheine kaufen & Locals unterstützen

Gutscheine kaufen & Locals unterstützen

Wie ihr Münchner Locals in diesen Zeiten sinnvoll unterstützen könnt? Werdet beispielsweise Kino- oder Theater-Retter, indem ihr Gutscheine kauft oder verschenkt. Diese könnt ihr dann  zu einem späteren Zeitpunkt einlösen oder euch über einen Gästelistenplatz im Heppel & Ettlich freuen. Nachfolgend fünf Tipps wo ihr derzeit Gutscheine kaufen oder euch anderweitig engagieren könnt:


1 Mit Essens-Gutscheinen das Import Export unterstützen

Eigentlich hatten wir geplant, im Import Export den 5. Geburtstag von MunichMag zusammen mit euch zu feiern. Termin stand, wunderschönes Line Up stand, Vorfreude war groß. Und dann kam Corona. Unsere Party ist jetzt erstmal verschoben, feiern wollen wir sie aber unbedingt im Import Export. Damit das irgendwann in der nach Corona-Zeit auch möglich ist, gilt es jetzt, das Import Export zu supporten. Da dort im Moment weder kulturelle Events stattfinden noch Essen verkauft wird, gibts natürlich auch keine Einnahmen. Aber Gutscheine gibt es, und zwar für eine Mittagspause im Import Export (sobald das eben wieder möglich ist). Bei Interesse für einen Gutschein für ein Mittagessen im Wert von 10 Euro einfach eine Mail an lily@import-export.cc schreiben schreiben.


2 Support your kleine Läden & Gastro

Auf Instagram stellen wir euch ja schon seit einigen Tagen immer wieder kleine Läden, Cafés und Restaurants vor, die ihr aktuell mit einer Bestellung sehr unterstützt (abgespeichert in den Highlights auf Instagram). Wer noch mehr Inspiration sucht, findet auf Support your Munich eine schöne Auswahl an kleinen Läden. Und bei Pay Now Eat Later könnt ihr Verzehr-Gutscheine kaufen und damit vor allem die Gastro supporten. Ein Blick auf die eigenen Webseiten eurer Lieblingsrestaurants kann sich auch lohnen, da viele kreativ geworden sind und sich selbst etwas ausgedacht haben.


3 Gästeliste im Heppel & Ettlich klar machen

„Ey, ich bring dich auf die Gästeliste“ — Diesen Satz wolltet ihr schon immer mal sagen? Dann schlägt jetzt eure Stunde! Bei der aktuell laufenden Crowdfunding-Aktion des Heppel & Ettlich könnt ihr nämlich Gästeliste-Plätze klar machen. Oder Getränke-Gutscheine. Oder eure Privat-Party. Egal was, Hauptsache es kommt etwas Geld zusammen. Denn die kleine Bühne an der Münchner Freiheit ist ein ganz besonderer Ort, der auch nach Corona noch bestehen soll.


4 Münchner Kinos retten

Kinos ohne Zuschauer funktionieren nicht. Es gibt allerdings mittlerweile einige kreative Ideen, wie ihr euer lokales Kino durch Streaming von Filmen oder auch von Werbung unterstützen könnt. Oder ihr kauft einfach Film-Gutscheine beispielsweise vom Monopol Kino, dem Isabella Kino, den City Kinos oder dem dem Arena Kino. Denn Netflix & Co sind ja eh gut, aber auf kleine Kinos wollen wir auch nach Corona nicht verzichten.


5 Gans Woanders supporten

Auf die Eröffnung des Gans Woanders in Giesing haben wir uns diesen Sommer ganz besonders gefreut. Eine Oase aus Kunst, Kultur, Musik und Gastro soll hier entstehen, ganz im Sinne seiner Schwester Gans am Wasser im Westpark. Nach 2,5 Jahren Bauzeit und so kurz vor der Eröffnung kämpft das Projekt an der Pilgersheimer Straße jetzt um die Fertigstellung. Wenn ihr euch selbst etwas zu Ostern schenken wollt — nämlich ein neue Off Location in dieser Stadt — dann supportet dieses Projekt.