KUNST BLOCK BALVE

KUNST BLOCK BALVE

Keine Zwischennutzung! Die zwei magischen Worte, die jede*r Münchner*in hören möchte. Im Westend entsteht etwas Neues, etwas Künstlerisches, etwas Großes — nein, nicht in Berlin, sondern hier! Es geschehen auch noch Wunder in München. Wir präsentieren euch den KUNST BLOCK BALVE — ein Hoffnungsschimmer für die Münchner Kreativszene, der so schnell nicht wieder verschwindet. 

© KUNST BLOCK BALVE

Von der etwas zwielichtigen Gegend am Bahngleis dürft ihr euch nicht abschrecken lassen. Wenn ihr den Weg einmal gefunden habt ist es ganz einfach. Traut euch ruhig rein, denn ein Besuch in Münchens neuester Kunst- und Kulturplattform lohnt sich.

Das Jahr 2019 ist für den KUNST BLOCK BALVE gut gestartet, mit einer Silvesterparty wurde die offizielle Eröffnung der ehemaligen Lagerhalle gefeiert. Bereits seit Frühling 2017 wurden auf den über 1500 m² Wände eingezogen, Sanitäranlagen gebaut und Räume gestaltet. Entstanden ist eine Versammlungsstätte für Jung und Alt, in der sich Kunstinteressierte, Musikliebhaber und Theaterfreunde treffen können.

Der größte Raum ist für die Kunst reserviert. Hier finden bereits regelmäßig Ausstellungen mit lokalen und internationalen Künstler*innen statt. Vor allem für die jungen Münchner Kunstschaffenden bietet sich hier eine Plattform, um ihre Werke auszustellen und sich der Kunstszene zu präsentieren. Zahlreiche Akademie-Studierende sind hier zu finden — an der Wand und im Publikum. Wer Kunst betrachtet, muss danach auch darüber diskutieren können. Darauf wird großen Wert gelegt im KUNST BLOCK BALVE. Deswegen existiert direkt neben dem Ausstellungsraum ein Konzert-, Bar-, und Tanzbereich mit einer großen Bühne. Dort lässt sich das Gesehene bei einem Bierchen besprechen oder der Abend einer Vernissage klingt hier bei abwechslungsreicher Live-Musik aus.

© KUNST BLOCK BALVE

Neben Ausstellungen und Konzerten wird die Kulturplattform auch für Theateraufführungen und Flohmärkte genutzt. Zudem sind Kinder- und Erwachsenen-Workshops im Atelier geplant. Die großzügigen Räumlichkeiten lassen sich flexibel bespielen und bieten abwechslungsreiche Veranstaltungen. Wir sind gespannt, was wir hier in Zukunft alles erleben können.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt von dem Münchner Künstler Frank Balve, dessen Nachname sich bereits im Titel versteckt. Er möchte für die junge Kulturszene in München einen Treffpunkt schaffen und gezielt gegen die Gentrifizierung in München vorgehen, damit auch in ein paar Jahren noch Platz ist für Kunstschaffende wie ihn. Wir freuen uns, dass der Künstler die Intention hatte, denn der KUNST BLOCK BALVE ist ein neuer und dringend benötigter Raum, in dem sich die Kunst- und Kulturszene Münchens in Zukunft noch öfter treffen wird. Wer an den Veranstaltungen interessiert ist, kann sich bei dem Newsletter des Hauses anmelden und erfährt so von allen anstehenden Events. Und es ist keine Zwischennutzung, Juhu!


Öffnungszeiten
Variieren je nach Ausstellung
Aktuelle Ausstellung


Und für alle Kunst-Interessierte: Werft doch mal einen Blick auf Julias eigenen Blog JULIARTSTORIES.

Titelbild: © © KUNST BLOCK BALVE