Kulturcafé Gans Woanders

Kulturcafé Gans Woanders

Viel Verkehr, viel Beton und mittendrin eine Oase aus Holz und guten Menschen – das Kulturcafé Gans Woanders an der Pilgersheimerstraße öffnet nach mehr als zwei Jahren Bauzeit endlich seine Türen. Giesing und ganz München wird damit um einen Ort für Kunst, Kultur, Musik und guter Gastro reicher. Und um ein windschiefes Hexenhäusl.


Ein alter Kiosk zwischen der Bahnbrücke, die vielbefahrene Pilgersheimerstraße und die Frage: Wie könnte man diesen vergessenen Ort besser nutzen? Die beste Antwort darauf konnten Julian Hahn, Florian Jund, und Philipp Behringer geben. Bereits mit dem Gans am Wasser im Westpark konnten die Drei beweisen, dass sie eher unbesondere Ort zu sehr besonderen machen können. Die Stadt genehmigte ihren Plan des Zwischennutzungsprojekts „Gans Woanders“ für fünf Jahre. Mehr als zwei Jahre gingen bereits für die Bauzeit drauf, Corona-bedingt kam es zu Verzögerungen und finanziellen Engpässen.

Jetzt aber steht das Hexenhäusl – und sieht großartig aus. Viel massives Holz, sehr viel Liebe zum Detail und viele Ecken, in denen man bei Kaffee & Kuchen viele gute Stunden verbringen kann. Gastro ist ein Aspekt des Gans Woanders. Hier wird – wie auch im Gans am Wasser – großer Wert auf regionale Produkte gelegt. Auf der Karte stehen unter anderem Kuchen, viele davon vegan, aus der eigenen Konditorei des Café Lozzi, frische Pizzen aus dem hauseigenen Pizzaofen und Bio-Pommes aus regionalen Kartoffeln, für die der ein oder andere gerne schon mal in den Westpark gepilgert ist.

Auch wichtig im Gans Woanders: Kleinkunst. Auf der Kulturbühne im hinteren Bereich soll ein gemischtes Programm aus Improtheater, Open Stage, Workshops, Kinderprogramm und einigem mehr stattfinden. Im Garten sind auch diverse Kunstausstellungen und Konzerte geplant – soweit es Corona eben zulässt. Einen Überblick über das Programm bekommt ihr hier.

Zu erreichen ist das Gans Woanders am besten mit dem Rad, die nächste U-Bahnhaltestelle ist der Kolumbusplatz. Mit dem Auto sollte man eher nicht kommen, da Parkmöglichkeiten gering sind und die Betreiber*innen „den Anwohner*innen auch keine Parkplätze klauen wollen“, wie sie selbst schreiben. Diese Einstellung entspricht auch dem Selbstverständnis des ganzen Projekts: Ein Treffpunkt im Viertel für gemütliche Stunden, ohne Konsumzwang und der Hektik der Stadt. Schaut vorbei, überzeugt euch selbst und hofft mit uns, dass das Gans Woanders ganz lange eine ruhige Oase in München bleibt.


Gans Woanders
Pilgersheimer Straße 13
81543 München

Öffnungszeiten
Mo-Sa 10:00-24:00 Uhr
Sonntag 10:00-23:00 Uhr