5 gute Ideen für die Vorweihnachtszeit

5 gute Ideen für die Vorweihnachtszeit

4 Ideen, wie ihr in der Vorweihnachtszeit euer Weihnachtsgeld sinnvoll unter die Leute bringt.  


Support Your Local Gastro – und verschenkt ein Shirt

Da die Robinson Kuhlmann Bar so schnell wohl nicht mehr durstige Kehlen bedienen kann, hat sich die Bar kurzerhand in einen Pop Up Shop verwandelt. Hier findet ihr jetzt Merch von Münchner Lokalen wie dem Attentat Griechischer Salat, der Bar Sehnsucht, dem Nage & Sauge, Usagi & Co. Aber auch Socken und flüssige Freude in Form von Rum oder fertig gemixten Drinks gibt es zum Mitnehmen. Falls ihr also die Liebe zu eurer Lieblingsbar für alle sichtbar tragen wollt – do it! Der Erlös kommt allen Beteiligten zugute.

Der Shop in der Corneliusstraße 14 musste zwar nach den neuen Maßnahmen schließen, die Sachen bekommt ihr aber weiterhin im Online Shop.


© Flavio Gasperini / SOS MEDITERRANEE

Spendet für das Seenotrettungsschiff Ocean Viking und helft mit, Leben zu retten

Seenotrettung ist auch in Zeiten von Corona ein Thema. Denn immer noch fliehen viele Menschen aus ihrer Heimat über das Mittelmeer. Seit 2015 betreibt die SOS MEDITERRANEE Seenotrettung auf dem Mittelmeer, seit Juli 2019 wird hierzu auch das Schiff Ocean Viking eingesetzt. Ihr könnt zusammen mit der Landeshauptstadt München diese Initiative unterstützen und dabei helfen, Menschen auf der Flucht vor dem Ertrinken zu retten. Eine Spende, egal wie niedrig oder hoch sie ist, rettet Leben. Und das Beste: Die Landeshauptstadt München verdoppelt den Spendenbetrag, der bis zum 31. Januar 2021 eingegangen ist, mit maximal 100.000 Euro. Hier könnt ihr spenden: sosmediterranee.de/muenchen-hilft.

Mehr Infos zur Aktion bekommt ihr HIER.


Klopapier gegen Rassimus

Sich gegen Rassismus positionieren – mit dem passenden Klopapier

Wenn Menschen in 2020 von etwas nicht genug bekommen konnten, dann war das wohl Klopapier. Das banale Alltagsprodukt avancierte binnen weniger Wochen zum Kassenschlager schlechthin. Ein anderes Thema, welches ebenfalls für den Arsch ist: Rassismus. Ja, leider immer noch in unserer Gesellschaft vorhanden. Eine kreative und sehr clevere Idee möchte daran aber jetzt was ändern: Das gemeinnützige Unternehmen Goldeimer macht mit dem Aktivisten / Rapper / Moderator / Autor und bestem Mann Roger Rekless gemeinsame Sache und erfindet das erste antirassistische Klopapier! Damit soll ein klares Statement gegen Rassismus gesetzt werden. Das erste Fundingziel von 250.000€ wurde schon erreicht, aber es geht noch weiter: Bei 400.000€ werden 100.000€ an Antirassismus- und Empowerment-Workshops weiter gegeben.

Alle Infos über die Kampagne findet ihr HIER.


© München72

Hilft mehr als Klatschen auf dem Balkon: München72 Gutscheine für Pfleger und Schwestern

Das München72 ist nicht nur bekannt für gemütliche Abende und Käsefondue sondern auch für sein großes Herz. Bei der Weihnachtsaktion kauft ihr einen Gutschein mit einem Betrag eurer Wahl, schickt ihn postalisch oder via email zurück ans München72 und diese leiten den Gutschein dann an die Pfleger und Schwestern der Corona Station Großhadern weiter. Aber das war noch nicht alles: Bei jedem Gutschein legt das Team nochmal 50% vom Gutschein drauf! Nach dem ganzen Stress, freuen die sich über schöne Stunden – und der Gutschein hilft definitiv mehr als Klatschen auf dem Balkon. Außerdem helft ihr dem derzeit geschlossenen München72 ebenfalls etwas über die Runden. WIN-WIN für alle!

Bestellen könnt ihr den Gutschein HIER.


Milla

Support your local (Tele)Milla!

Mit Miss Rona war in diesem Jahr eher schlecht Nächte durchtanzen oder Konzerte genießen. ABER: Nur weil ihr nicht in den Milla Club kommen könnt, heißt das nicht, dass der Milla Club nicht zu euch kommen kann. Und zwar in Form der Telemilla. Dahinter steckt nicht nur aufwändige Arbeit, als auch ein wirklich sehr guter Livestream mit abwechslungsreichem Programm. Von Monacos Finest, Willy Astor bis hin zu PAAR findet hier garantiert jede*r etwas. Für euch heißt das also Unterhaltung bequem von zu Hause aus, für die Milla bedeutet das wieder Einnahmen, die man vor allem in Zeiten von Corona sehr gut gebrauchen kann.

Online Tickets und weitere Infos zum Programm bekommt ihr HIER.

Titelbild: © Annie Spratt / Unsplash