Geschenkideen in und aus München

Geschenkideen in und aus München

[Anzeige]

Schenken macht Spaß. Nur gehen einem oftmals die guten Ideen aus. Aus diesem Grund haben wir für euch ein paar Geschenkideen gesammelt, die sich zu allen Jahreszeiten gut verschenken lassen. Das Beste: alle Geschenkideen stammen aus München oder sind in München umsetzbar. Denn regionale Geschenke machen doch gleich doppelt Spaß.


1. Mehr als nur ein Spiel: Tickets für FC Bayern Basketball im Audi Dome

Wollt ihr Stimmung erleben, die euch keine fünf Minuten ruhig sitzen bleiben lässt? Ja? Dann solltet ihr dringend in den Audi Dome und bei einem Spiel des FC Bayern Basketball Teams dabei sein. Der Audi Dome am Münchner Westpark ist weit mehr als die sportliche Heimat der Bayern-Basketballer. Sie ist eine der geschichtsträchtigsten Hallen Deutschlands — und zugleich eine außergewöhnliche Event-Location für Veranstaltungen unterschiedlichster Art. Die Spielstätte des FCBB wurde für die Olympischen Sommerspiele 1972 zur Austragung der Basketball-Wettkämpfe erbaut. Seit der Saison 2011/12 spielen die Bayern-Basketballer in der renovierten und stetig modernisierten Arena. Sie bietet aktuell 6.500 Zuschauern Platz und bietet regelmäßig Spitzen-Basketball in der Bundesliga und der Euro-League.

Ihr wollt Tickets verschenken? Dann hier lang.


2. Praktischer Spaß für draußen: Ein nachhaltiger Grill für’s Fahrrad von KNISTER GRILL

Was wir am Sommer neben Baden, Biergarten, Radfahren noch ziemlich gerne machen? Grillen! Am liebsten irgendwo an der Isar. Allerdings hinterlassen Einweggrills so viel Müll, dass unser Umweltherz laut aufschreit. Gott sei Dank gibt es schlaue Menschen mit guten Ideen wie von KNISTER GRILL. Der KNISTER GRILL ist ein für den Fahrradtransport optimierter Holzkohlegrill für die Stadt. Hängt ihn einfach an die Lenkstange eures Fahrrads und los geht‘s! Die Befestigung am Fahrrad dauert nur wenige Sekunden — ganz ohne Schrauben. Am Grillort wird der Grill problemlos vom Fahrrad abgenommen und kann nach Wunsch auf die doppelte Größe erweitert werden. So kann man mit drei oder auch mit acht Freunden grillen. Sieht so aus:

Ihr wollt einen Grill verschenken? Gibt es in verschiedenen Größen und Preisklassen. Dann hier lang.


3. Schlemmer-Gutschein inkl. Unterhaltung: Frühstücken oder Tatort Schauen im München72

Wenn euer Pflichtprogramm jeden Sonntagabend „Tatort“ lautet und euch die eigenen vier Wände aber ein wenig auf die Nerven gehen, könnt ihr euch auch in Richtung München72 bewegen. Denn dort gibts traditionell jeden Tatort-Sonntag das Krimi-Spektakel auf großer Leinwand zu sehen. Um Essen und Trinken müsst ihr euch hier auch nicht kümmern — Burger und Bier gibt es zum Special-Preis. Ebenso nice: Frühstücken im München72. Je nach derzeitigem Fitnessgrad könnt ihr zwischen Turner-, Läufer- oder Gewichtheber-Frühstück wählen.

© München72 Facebook

Gutschein bestellen? Dann hier lang.


4. Mit gutem Gewissen Freiminuten verschenken: Auf zwei Rädern elektronisch unterwegs mit emmy

emmy ist ein Elektro-Roller Sharing Startup, mit dem ihr entspannt durch Berlin, Hamburg, Düsseldorf und natürlich auch München kommt. Schnell zum liebsten Eis-Dealer oder auf eine Spazierfahrt mit der besten Freundin? Dank emmy kein Problem, denn es sind auch auch spontane Kurzzeitmieten möglich. Die Prinzipien des Car-Sharing sind uns allen bekannt — so easy funktioniert es auch mit den emmy Rollern. Los geht’s mit der unkomplizierten Registrierung über die emmy-Website. Der Öko-Strom für die Elektro-Roller kommt übrigens vom lokalen Anbieter Green City Energy, dem emmy Partner in München.

PS: emmy schenkt euch zu Ostern netterweise auch gleich ein paar Freiminuten! Mit dem Code emmyhase20 bekommt ihr 20 Freiminuten und sichert euch eine kostenlose Anmeldung (gültig bis 30.6.2020).

(c) emmy

Du willst emmy Freiminuten verschenken? Dann hier lang.


5. Das Geschenk für alle Yogis mit grünem Herzen: Nachhaltige Yogamatte von Hejhej-Mats

Eine Yoga-Matte des Münchner Startups Hejhej-Mats besteht aus Schaumstoff-Resten bzw. aus Schnittresten, die bei der Schaumstoffproduktion anfallen. Rund 1 kg dieser Schnittreste braucht es für eine neue Matte. Aber der Kreislauf endet hier nicht. Denn hejhej-mats nimmt seine Matten auch zurück, wenn sie nach rund drei Jahren an Form und Rutschfestigkeit verlieren — was übrigens bei Yoga-Matten normal ist. Und auch diese Yoga-Matten werden dann — ihr ahnt es schon — wieder recycelt und zu neuen Matten verarbeiten. Closed-loop nennt sich dieser Kreislauf, der auf der Seite von hejhej-mats auch sehr übersichtlich dargestellt ist. Produziert werden die Matten übrigens auch in Deutschland.

Ihr wollt eine nachhaltige Yoga-Matte verschenken? Dann hier lang.


6. Für alle Kartoffel-Freunde: Rezepte von Casper Plautz, dem coolsten Kartoffel-Dealer der Stadt

Am Viktualienmarkt, Abteilung III, Stand 38 steht der Stand »Caspar Plautz«. Der mit Sicherheit coolste Kartoffel-Dealer der Stadt. »Caspar Plautz«, das sind Kay, Dominik und Theo, die uns mit ihren Kreationen schon die ein oder andere Mittagspause gerettet haben. Als sie die Chance bekamen, einen Kartoffelstand am Viktualienmarkt zu übernehmen, krempelten sie ihr bisheriges Leben um und eröffneten »Caspar Plautz«. Ihr ganzes Herzblut steckt in dem Standl, der Erdäpfel-Auswahl, den Kartoffelgerichten und nun auch in ihrem Kochbuch. Mit »Caspar Plautz. Rezepte mit Kartoffeln« können wir uns jetzt die Kult-Kartoffel vom Viktualienmarkt in die eigene Küche holen.

©Julian Mittelstädt

Ihr wollt ein Kochbuch verschenken? Dann hier lang.


7. Einen Tag lang Kunst aufsaugen: Tagestickets für das Haus der Kunst

Direkt am Englischen Garten und neben der Eisbachwelle befindet sich das Haus der Kunst, das sich seit Ende der 1940er Jahre zu einem weltweiten Zentrum für zeitgenössische Kunst entwickelt hat. Gerhard Richter, Ai Wei Wei, James Casebere — ihnen allen wurde bereits eine Ausstellung gewidmet. Da das Museum keine eigene Sammlung hat, erwartet euch ständig etwas Neues und Abwechslungsreiches. Neben dem Kinder- und Jugendprogramm werden regelmäßig Künstler- und Kuratorengespräche, Seminare und Workshops angeboten.

Haus der Kunst
(c) Julia Wittmann

Ihr wollt einen Gutschein verschenken? Dann auf ins Haus der Kunst und an der Kasse ausfertigen lassen.


8. Filme in Samtsesseln schauen: Erlebnis-Kino-Tickets für das ARRI-Kinor in der ASTOR Lounge

Ein ganz besonderes Filmerlebnis erwartet euch bei einem Besuch im ARRI Kino. Die Luxus-Sessel sind mit rotem Samt überzogen, der Sound ein Ohrenschmaus und Essen oder Getränke werden euch auf Wunsch direkt an den Platz gebracht. Wem nach mehr als einer Tüte Popcorn ist, der kann beispielsweise einen Fingerfood-Teller bestellen. Richtig exquisit wird es dann aber bei der Getränkewahl — auf der Karte steht nämlich auch eine Flasche Prosecco sowie verschiedene Longdrinks und Cocktails. Das Beste: all das könnt ihr auch in Form von verschiedenen Geschenk-Gutscheinen verschenken — je nach Budget stehen verschiedene Varianten zur Auswahl.

(c) ASTOR Filmlounge im ARRI Facebook

Ihr wollt einen Gutschein verschenken? Dann hier lang.

Titelbild: © unsplash.com