Die volle Dröhnung Feiertag

Die volle Dröhnung Feiertag

Meine Güte, hatten wir lange keinen Feiertag mehr! Aber morgen ist endlich mal wieder soweit. Wie ihr diese august’sche Freude am besten zelebriert? Wir haben da einen Masterplan, mit dem ihr jede Sekunde auskosten könnt.


14. August: Das Hineinfeiern

Urbanwärther

Der erste Urbahnwärter im Mai war ein voller Erfolg – jetzt geht die Party mit karibischer Musikkultur in die nächste Runde. Dieses Mal sind neben DEM Großmeister der Digitalen Reggae Musik auch lokale Vertreter aus der Münchener Reggae/Dub und Hip Hop Szene mit am Start.

Mehr

Don’t Hassel the 90s

Mitgröler gesucht: Im Cord Club könnt ihr euch dank Don’t Hassel The 90s zurück in die 90er beamen. Kommt vorbei, wenn ihr auf den bunten Mix aus Eurodance, Girlpower, Techno, Boygroups, Hip Hop und Rock Bock habt. Wie sagen nur: Eeeeveryboddddy, rock your boooody… 🙂

Mehr


15. August: Das „Feiertagen“

Haidhausen Safari

So einen freien Vormittag mitten unter der Woche sollte man ausnutzen. Zum Beispiel mit einer Erkundungstour durch Haidhausen. Gemeinsam mit anderen und Buchautor Martin Arz könnt ihr euch auf der Safari auf die Spuren von prächtigen Schlössern und erbärmlichen Slums, von Leprösen und Kaisern machen.

Mehr

HIP HOP & BBQ

Seid ihr fertig mit Safari, geht’s zum Essen und Body shaken auf die Praterinsel! Am Grill stehen die Jungs und Mädels von Grillin me softly, an den Plattentellern versorgen euch Dj Shure Shot, DJ SidekickZ and Friends mit HipHop Classics und twerky Beats.

Mehr 


15. August: Das abendliche Hinausstolpern

Theatron mit Nico Laska, Lässing und Ian Late

Heute Abend bekommt ihr beim Theatron drei ganz wundervolle Acts auf die Ohren. Und das unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt. Die Rede ist von Singer-Songwriter Nico Laska aus Frankfurt, Lässing aus Regensburg und Ian Late aus Berlin!

Mehr

Südbahnhofkonzerte

Auch am Feiertag wird keine Ausnahme gemacht: Die Südbahnhofkonzerte am Mittwoch sind mittlerweile fester Bestandteil im wöchentlichen Kalender. Im Bahnwärter Thiel könnt ihr dort in entspannter Umgebung abhängen, ratschen, trinken und nebenbei neue Künstler kennenlernen.

Mehr

Titelbild: © Annika Wagner