Fei scho – Haidhausen

Fei scho – Haidhausen

Das Fei scho im Glockenbach hat seit kurzem eine große Schwester. Die trägt zwar den gleichen Namen, befindet sich aber in Haidhausen. Und hat uns mit nur einem Besuch voll auf ihre Seite gezogen. Wie es große Schwestern halt manchmal so tun!

Das Fei scho in der Kolosseumstraße zählt schon lange zu unseren All-Time-Favorites wenn es um Pho, Edamame & Co geht. Ein Besuch dort will aber immer gut geplant sein, da der kleine Laden mit den vielen Lampions an der Decke so gut wie immer voll ist. Reservierung ist also King! Aber eine Entspannung der Gesamtsituation scheint in Sicht, denn die Fei scho-Familie hat Zuwachs bekommen: Seit ein paar Wochen gibt es auch einen Laden in der Pariserstraße in Haidhausen und zwar in den Räumlichkeiten des ehemaligen Flammkuchen-Restaurants Bozo&Loui.

Französisch mutet hier aber mittlerweile nichts mehr an, denn der asiatisch-gemütlich-bayerische Style konnte vom Glockenbacher Laden mit über die Isar genommen werden. Der erste Blick wandert gleich in Richtung Decke. Hier hängen noch mehr Lampions als im unteren Laden, die den Raum in warmes Licht tauchen. Was auch auffällt: Die Einrichtung ist deutlich geradliniger als im Glockenbacher Restaurant, das Fei scho ist – sagen wir mal – bisserl erwachsener geworden. Zwar sind die Stühle immer noch nicht — und das Gott sei Dank — alle vom selben Typ, aber es gibt keinen kunterbunten Stilmix mehr. Vielmehr dominiert warmes Holz den Gastraum. Wir finden: Schön sieht das aus. Und sehr gemütlich!

Vom Essen verstehen beide Schwester etwas: Die Karte ist in beiden Läden identisch, wie uns das sehr aufmerksame Personal versichert. Empfehlen können wir natürlich Edamame (gut, als Edamame-Opfer können wir hier schon lange kein objektives Urteil mehr abgeben) und die Pho. Das Herz alles Veggies dürfte im Fei scho höherschlagen, denn Pho gibt es hier nicht nur — wie so oft — mit Rinderbrühe, sondern auch als Veggie-Version mit Gemüsebrühe, Reisnudeln und mariniertem Tofu. Weniger vegetarisch, aber nicht weniger lecker: die karamellisierten Schweinerippchen mit Cole Slaw. Eigentlich können wir von dieser kleinen, feinen Karte alles empfehlen. Denn Geschmacksverstärker kommen hier nicht auf den Tisch und auch die vegane Auswahl wissen wir zu schätzen. Einen Blick in die Karte könnt ihr hier wagen.

Was wir noch zu sagen hätten

Obwohl das Fei scho in Haidhausen etwas erwachsener daherkommt – von Kartenzahlung hält es immer noch nichts. Nehmt also Bargeld mit. Und eine Tischreservierung würden wir euch auch hier empfehlen – sicher ist sicher. In diesem Sinne: „Chúc Ngon Mieng“ aka „An Guadn“.


Adresse

Pariserstr. 17
81667 München

Öffnungszeiten

Di – So & Feiertage | 17:30 – 23:30 Uhr
Mo | geschlossen

Kontakt

E-Mail | hello@feischo.com
Tel | 089 46 13 15 33