Fair Fashion in München

Fair Fashion in München

Fast Fashion ist out. Aber sowas von. Nachhaltigere Alternativen zur schnellen Mode sind Flohmärkte, Kleidertausch-Events oder Second-Hand-Geschäfte. Und falls ihr dort nicht fündig werdet, gibt es in München großartige Fair Fashion-Läden, die einen Besuch wert sind.


Unterwegs in Sachen Fair-Fashion
(c) Veganista

Veganista

Direkt hinter den Pinakotheken befindet sich der kleine Laden Veganista. Wie der Name schon verrät, sind die Schätze, die ihr hier findet, nicht nur fair und weitestgehend bio, sondern darüberhinaus auch noch vegan. Von Kleidung, über Schuhe bis hin zu Schmuck, Taschen und Sonnenbrillen ist in dem Sortiment alles vorhanden. Und solltet ihr Fragen haben: einfach die Eigentümerinnen Rahel und Bettina damit löchern.

Wo: Barer Str. 36, 80333 München


Unterwegs in Sachen Fair-Fashion
(c) Dear Goods

Dear Goods

Bei Dear Goods lautete das Motto Mensch, Tier & Natur. Denn dafür stehen auch die drei kleinen Herzchen in ihrem Logo. Kleidung, Accessoires und Taschen sind auch hier allesamt in Herstellung und Handel fair, ökologisch und vegan. Die Auswahl ist vielfältig: namhafte Marken wie armedangels oder PeopleTree aber auch junge und innovative Designer und Brands findet ihr im Sortiment. Dabei blickt Dear Goods immer sorgfältig hinter die Kulissen der Marken, um Tier-, Mensch- und Umweltschutz auch wirklich garantieren zu können. Dear Goods gibt es übrigens ganze vier Mal in München — darunter auch ein reiner Men-Store in Schwabing.

Wo:
Friedrichstrasse 28, 80801 München
Am Glockenbach 12, 80469 München
Baaderstr 65, 80469 München
Hohenzollernstr. 31, 80801 München (for men)


(c) About Given / Facebook

About Given

Aus Vorhandenem etwas Gutes machen – dafür steht About Given. Seit über 10 Jahren sieht der Store es als seine Aufgabe, für eine möglichst langanhaltende Beziehung zwischen Träger und Kleidungsstück zu sorgen. Denn manchmal ist Weniger eben wirklich einfach Mehr! Zwar sind nicht alle Labels super erschwinglich, dafür jedoch eine langfristige Investition in euren Kleiderschrank.

Wo: Baaderstraße 55, 80469 München


Unterwegs in Sachen Fair-Fashion
(c) heimlich laut

heimlich laut

Genauso lässig wie sein Name ist der Concept Store heimlich laut auch wirklich. In entspannter Retro-Atmosphäre und mit guter Platten-Elektro-Musik im Ohr könnt ihr hier in Ruhe stöbern. Sowohl für den weiblichen als auch für den männlichen Green-Fashion-Liebhaber bietet das heimlich laut eine gute Auswahl. Das Sortiment umfasst Marken wie beispielsweise Kuyichi, Greentee oder Ekn Footwear. Für treue Kunden gibt es auch eine heimlich-laut-Bonuskarte, mit der ihr Stempel sammeln und Prozente absahnen könnt.

Wo: Theresienstraße 63, 80333 München


Unterwegs in Sachen Fair-Fashion
(c) Bella Natura

Bella Natura

Der Name ist Programm: Bella Natura zeigt wie schön Eco, Fair und Vegan-Fashion sein kann. Bereits seit 15 Jahren sorgt der Store für Fair Fashion in München. Nationale wie internationale Marken und Designer verteilen sich über ganze drei Etagen. Neben der Damen- und Herrenkollektion gibt es Schmuck und andere Accessoires, Lifestyle Artikel auch auch Klamotten für die Yogis unter euch.

Wo: Herzogstraße 1, 80803 München


(c) Phasenreich / Facebook

Phasenreich

Das Phasenreich weiß die angenehmen Dinge des Lebens zu kombinieren: leckerer Bio-Kaffee, modische Bio-Fair-Fashion und viele, interessante Accessoires und Kleinigkeiten, die sich hervorragend als Geschenke für die Liebsten eignen. Die beiden Gründerinnen Shino und Bianca haben schon seit Kindheitstagen großes Interesse an einem nachhaltigen Lebensstil und konnten ihre Leidenschaft dann in dem Laden im Glockenbach verwirklichen.

Wo: Reichenbachstraße 23, 80469 München

Titelbild: © Bella Natura