Young Fast Running Man

Young Fast Running Man

Bäh, schon wieder Montag! Wir haben ein gutes Rezept gegen den Montagsblues: Eine Feierabendbeschäftigung, auf die man sich schon den ganzen Tag lang freuen kann! So eine erwartet euch zum Beispiel im cucurucu, denn da genießt ihr an diesem Montag nicht nur euer Feierabendbier, sondern auch gute Live-Musik. Und die kommt von Young Fast Running Man, der ganz frisch sein zweites Album “Young Bird” herausgebracht hat. Das klingt so:

Wie ein junger Vogel auf seinem Flug über wechselnde Landschaften wird der Zuhörer auf eine Reise durch verschiedene Klänge und Stilrichtungen geschickt, wobei Einflüsse durch die Urväter des 60er Jahre Bluesrocks wie Eric Clapton oder Peter Green und Folk-Songwriter-Größen wie Nick Drake oder Mark Lanegan stets fest in den Liedern des in München lebenden Künstlers Fabian Hertrich verwurzelt bleiben.

Hört schon mal rein: