Weg der Erinnerung

Weg der Erinnerung

09. November 1938, Reichskristallnacht — Synagogen, jüdische Einrichtungen und Geschäfte brennen, Menschen werden ermordet, leiden an den Gewaltaktionen. Um an die Reichskristallnacht und vor allem an die betroffenen Menschen zu erinnern, laden der Mitzwe Makers e.V. und das Stadtarchiv München heute zu einem Weg der Erinnerung ein. In einer einstündigen Stadtführung erfahrt ihr, welche jüdischen Bürger*innen damals in der Münchner Innenstadt gelebt und gearbeitet haben. Die Führung zeigt euch die ehemaligen Wohn- und Wirkungsstätten, erzählt euch von ihrem Leben, berichtet über ihre Verfolgung in der NS-Zeit und von ihrem Engagement für eine demokratische Gesellschaft.

Die Teilnahme ist kostenlos und findet bei jedem Wetter statt. Der genaue Treffpunkt ist am Treppenaufgang zur Feldherrnhalle am Odeonsplatz. Und wem 11 Uhr zu früh ist, der kann auch um 14 Uhr nochmal am Weg der Erinnerung teilnehmen.