WATER is LIFE – Vernissage

Wasser ist Leben!

Hören wir uns sagen. Aber verstehen wir wirklich, was damit gemeint ist? Um zu erkennen, wie wertvoll Wasser ist, lohnt sich ein Blick über den Tellerrand. Zum Beispiel nach Äthiopien, wo Wasser eben alles andere als selbstverständlich ist:

Anlässlich des Weltwassertags der vereinten Nationen und im Anschluss an Wassermarsch! – Demonstration zum Weltwassertag findet ab 20 Uhr die Ausstellungseröffnung im Lost Weekend München statt.
Michael Fritz, Gründungsmitglied von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V., wird durch den Abend führen und dabei nicht nur einen kurzen Bericht zu den unterstützten Projekten in Äthiopien geben, sondern auch die besonderen Geschichten hinter den Bildern erzählen.

Wo Viva con Agua ist, gibt es auch Musik! Für den musikalischen Teil des Abends sorgen:

? Simon Goodlife
Simon Goodlife bietet eine Mischung aus deutschsprachiger Pop-Musik und einer hervorragenden Live-Energie. Mit einer Konzerterfahrung zwischen 1 – 750.000 Zuschauern, weit über 80+ Auftritte in Locations wie z. B. New Yorker Clubs, Bars, Festivals, Radiostationen (Rock Antenne, Radio Galaxy, Energy), Fernsehstationen (Joiz Germany, ARD, ATV, ZDF) bis hin zum Brandenburger Tor in Berlin ist gute und auf seine Weiße einzigartige Unterhaltung garantiert.

? Die Broccolis
Die Broccolis (italienisch il broccolo von broccoli, „Kohlsprossen“), auch Bröckel-, Spargel-, Winterblumen- oder Sprossenkohlköpfe genannt, sind eine mit dem Blumenkohl eng verwandte Pop-Punk-Swing-Band aus Schwabing. Ihre Texte handeln von tagesaktuellen europäischen Krisen, wie beispielsweise zornigen Italienerinnen, faulen Grizzlybären, verzweifelten Fakiren und erbarmungslosen Handyweckern. Broccolis schmecken am besten live und nicht gekocht.