Vernissage Saffet Cokgezen

Vernissage Saffet Cokgezen

Wer Lust auf einen etwas ruhigeren Abend vor dem Weihnachtssturm hat, dem empfehlen wir heute Abend die Ausstellung vom Münchner Künstler Saffet Cokgezen im Provisorium.

Als Jugendlicher war Cokgezen in der Sprayer-Szene aktiv und machte sich einen Namen als Graffiti- und Streetartkünstler. Er arbeitete außerdem an Illustrationen und Comics.

Nachdem sich seine damalige Künstlergemeinschaft aufgelöst hatte, begann er mit der Malerei.

In seinen Öl- und Acryl-Bildern auf Leinwand erprobt er die Wirkung von pastosem Farbauftrag, sodass reliefartige Oberflächen entstehen. Diese abstrakten Arbeiten, die jedoch noch figurative Elemente erahnen lassen, erzielt er durch Kratzen und Verschieben der Farbe mit den Händen.
Die Werke auf Leinwand in Pastellkreide und Acryl, bei denen dreidimensionale Effekte und Tiefenwirkung durch den Einsatz von Schattierungen erzielt werden, erinnern an kubistische Formen und einen vom “wildstyle” inspirierten Stil, den er bereits als Graffiti-Künstler entwickelte.

Kommt vorbei und schaut euch die Kunstwerke an!