UTOPIA / Lesung mit Nicole Kleine und Axel Tangerding

UTOPIA / Lesung mit Nicole Kleine und Axel Tangerding

Bis zum 31. Oktober tagt das Rodeo Festival im MIRA München, dem großen Einkaufzentrum in Hasenbergl. Unter dem Motto Baustelle Utopia bringt das Theaterfestival diverse Performances, Lesungen und Vorführungen in das Einkaufszentrum. So findet Montagabend eine Lesung mit Nicole Kleine und Axel Tangerding statt, in der basierend auf kritischen Texten u.a. von Rem Koolhaas, über Architektur, urbanes Leben, Utopien und den Traum von Arkadien gesprochen wird. Ein Event für alle Architektur-Nerds unter euch und alle, die von Utopien träumen.

Ein kleiner Vorgeschmack:

„Utopia ist das schmutzige Geheimnis der Architektur. Im Grunde ihres Wesens behauptet jede Architektur, die Welt zu verbessern. Doch wie alle, die jemals mit Utopia in Berührung gekommen sind, wurden die Architekten dafür schwer bestraft. Der Architekt ist im Angesicht Utopias in einer unmöglichen Situation: Ohne Bezug darauf ist sein Arbeit wertlos. Doch mit diesem Bezug wird sie zur Komplizin schwerer Verbrechen.“ Rem Koolhaas