Tom Rosenthal

Tom Rosenthal

Zum ersten Mal live gehört haben wir Tom Rosenthal an der Manic Street Parade 2019 in der St. Anton Kirche. Schon nach an den ersten paar Klängen stand für uns fest, dass wir uns mit diesem Künstler aus dem schönen London ein bisschen genauer beschäftigen müssen. So ist Tom Rosenthal in unseren Playlists gelandet und versetzt uns mit seinen poetisch-nachdenklichen Songs immer wieder in wunderbar ausgeglichene Stimmung. In Deutschland ist der Künstler vor allem durch das Feature seines Songs „Go Solo“ im Film Honig im Kopf bekannt geworden. Am 21. Januar präsentiert Tom Rosenthal uns nun sein mittlerweile fünftes Studioalbum „Z-Sides“ im Freiheiz. Es ist als eine Sammlung aus Schlafliedern konzipiert — dass er damit aber augenscheinlich niemanden einschläfert, ist uns hoch und heilig versprochen worden. Wir sind gespannt!