Take Me Out München – Indierock aus der Goldenen Zeit

Take Me Out München – Indierock aus der Goldenen Zeit

Die wundervolle Milla bringt uns die Glanzzeiten des Indierocks wieder! Damals als man sich kaum vor neuen Songs seiner Lieblingsbands wie The Strokes, White Stripes, Libertines, von Franz Ferdinand, Bloc Party, den Arctic Monkeys, und Arcade Fire und den Thermals und Interpol und und und retten konnte… Ja, das war die Goldene Zeit! Da standen wir noch lässig im Atomic Café rum und haben uns über den Glitzervorhang gefreut. Aber bevor hier wieder los geheult wird, dass das Atomic nicht mehr gibt, wird heute lieber ganz laut die Musik gefeiert. Und keine Angst: Neben Indierock aus den Jahren 2001 bis 2008 hat auch der ein oder andere Indieklassiker genauso Platz im Set, wie ausgewählte Stücke aktuellerer Indierock-Bands. An den Plattentellern steht Eavo. Und der mag übrigens Musikwünsche! Heureka!