Tag der Befreiung

Tag der Befreiung
Vor 75 Jahren, am 30. April 1945 wurde das Nazi-Regime in München beendet und die „Hauptstadt der Bewegung“ mit dem Einmarsch der Rainbow Division der US-Army befreit. Dieses geschichtsträchtige Ereignis darf nicht in Vergessenheit geraten — im Gegenteil, der 30. April sollte gefeiert werden und ihr könnt euren Teil dazu beitragen! Gerade in Zeiten der Krise ist es wichtig ein Zeichen gegen Geschichtsverfälschungen und rechte Gesinnung zu setzten. Da alle Veranstaltungen, Vorträge und Versammlungen zum 75. Jahrestag der Befreiung abgesagt werden mussten findet ein alternatives Gedenken statt. Am heutigen Tag sollen weiße Fahnen und Tücher durch die ganze Stadt wehen! Um 12.00 Uhr könnt ihr gemeinsam und mit dem gebührenden Abstand die Freiheit beklatschen, besingen und bejubeln. Hängt eure Bettlaken, Tischdecken und T-Shirts aus dem Fenster als Zeichen für Frieden und Freiheit, gegen Krieg, Hass und Gewalt.
Weitere Infos rund um den Tag der Befreiung findet ihr hier.