Sich fügen heißt lügen. Revolutionäre Lieder.

Sich fügen heißt lügen. Revolutionäre Lieder.

Kurzer Exkurs in die Geschichte von Bayern:

Als Kurt Eisner am 7. November 1918 Bauernführer und unabhängige Sozialdemokraten unterhakt, wird die Herrschaft der Wittelsbacher Monarchie nach vorangegangenen monatelangen Unruhen in Bayern über Nacht weggefegt und der Freistaat Bayern ausgerufen. Danach beginnen wilde Kämpfe um das rote Bayern.

Zahlreiche Literaten haben diese Zeit geprägt und natürlich auch festgehalten – in Form von Gedichten, Tagebüchern und Prosatexten. Jetzt hat das Sendlinger Revolutionsensemble diese, teilweise längst vergessenen Texte, in neuen Versionen vertont und erzählt in Liedern und gelesenen Texten die Geschichte der Münchner Räterepublik neu!