Residenztheater: Tagebuch eines geschlossenen Theaters

Auf dem YouTube Kanal des Residenztheaters gibt es derzeit zwar keine Stücke zu sehen, dafür aber trotzdem sehr viel unterhaltsames. Jeden Tag kommentiert ein Mitglied aus dem Residenztheater-Ensembles die gegenwärtige Situation auf seine Art und Weise: Spielt ein kurzes Stück, redet über aktuelle Themen wie Flüchtlinge oder für ein Stück üben. Jede*r hat hier etwas auf seine eigene Art zu bieten. Und genau deswegen wollen wir euch das „Tagebuch eines geschlossenen Theaters“ ans Herz legen!

Das Residenztheater kann man übrigens auch finanziell unterstützen. Zum Beispiel durch eine Mitgliedschaft bei den „Freunden des Residenztheaters“: Mehr dazu oder durch eine direkte Spende HIER.