Rassismus bekämpfen – einsam oder gemeinsam?

Rassismus bekämpfen – einsam oder gemeinsam?

Seit dem Tod George Floyds gehen in den USA immer noch jeden Tag zehntausende Black Lives Matter Demonstrierende auf die Straße. Was haben wir in den letzten Monaten gelernt? Die heutige Podiumsdiskussion des Kunst- und Kulturfestivals AusARTen – Perspektivwechsel durch Kunst beschäftigt sich mit der Frage, was uns die Black Lives Matter Bewegung über die Solidarität zwischen Unterschiedlichen von Diskriminierung betroffenen Gruppen gezeigt hat. Darüber sprechen Derviş Hızarcı, Shahrzad Osterer, Julian Warner und Billal Higo unter der Moderation von Nabila Abdel Aziz.

Wenn ihr an der Veranstaltung teilnehmen möchtet, könnt ihr euch unter ausarten.muenchen@gmail.com anmelden.