Queer and Now: from Stonewall to Queertopia!

Queer and Now: from Stonewall to Queertopia!

Die Münchner Kammerspiele möchten an vier Tagen und mit einem spannenden Programm an den Stonewall-Aufstand von 1969 erinnert. Queere und (post-)migrantische Künstler*innen sind eingeladen, die Vergangenheit und die Bedingungen der Gegenwart in Frage zu stellen und eine konsumistische, normative Zukunft mit Queerness aufzubrechen.

„Queer and Now: Von Stonewall zu Queertopia“ zielt darauf ab, die Linearität einer verengten Gegenwart zu durchbrechen, indem normative Erzählungen aufgelöst, neue Fiktionen geschaffen und Praktiken der Subversion vermittelt werden. Das Festival fordert uns auf, gemeinsam das Hier und Jetzt zu überdenken, um eine queere Zukunft anzuvisieren.

Weitere Infos

Das Programm:

Freitag, 11. Juli 2019
18:00 – 19:30
RASSISMUS IN QUEEREN COMMUNITIES
20:00 – 22:00
ART, POLITICS AND VISIBILITY – 50 YEARS AFTER STONEWALL

Freitag, 12. Juli 2019
13:00 – 17:00
SAFE PLACE AND THEATER (Theatre workshop)
18:00 – 20:00
POSING THROUGH OPPRESSION (voguing workshop)
18:00 – 20:00
PRACTICAL DRAG: USE WHAT YOU GOT, HONEY! (drag workshop)

Samstag, 13. Juli 2019
21:00 – 03:00 (über Nacht)
WUSS 3000 X QULTUR

Sonntag, 14. Juli 2019
13:00
KAMMERQUEERS INVITES. LET THEM EAT!