Poesiebriefkasten: Küchenlesungen im Duett

Genug von schlechten Nachrichten, her mit der Poesie! Ein bunter Strauß an Poesie zum Thema Corona ist eingegangen im Poesiebriefkasten – von einer düsteren Beschwörung des Mittelalters bis zur Anleitung zum „Abschdands-Flördn“. Schönes, Schräges, Verzweifeltes und Frommes – zu vielfältig und zu interessant, um es nicht mit der ganzen Welt zu teilen. Alle Gedichte, die aktuell im Poesiebriefkasten bezüglich der Corona-Krise landen, werden vorgelesen.

Falls ihr übrigens auch ein Gedicht zu diesem Thema habt, könnt ihr es HIER einreichen. Die Lesung findet auf dem YouTube Kanal statt.