Peng, Peng, Parker: Eine Hommage an Dorothy Parker.

Peng, Peng, Parker: Eine Hommage an Dorothy Parker.

Die Autorin Nora Gomringer und der Jazz-Schlagzeuger Philipp Scholz haben es sich an diesem Donnertag im Literaturhaus zur Aufgabe gemacht, die Dichterin, Geliebte, Werbetexterin und Oscar-Nominee Dorothy Parker gebührend zu ehren. Aus ihren Texten haben die Beiden erstaunliche Songs geschaffen, rhythmisch, witzig und eigen. Das englische Original wie auch die kongenialen Übersetzungen durch Ulrich Blumenbach (»Denn mein Herz ist frisch gebrochen«, Dörlemann 2017) erklingen dabei zu gleichen Teilen.

Mehr Infos zur Veranstaltung bekommt ihr HIER.