Peace & Noise: Das Weiße Pferd / (RTZ) / MarieMarleneDietrich

Im Import Export heißt es wieder PEACE & NOISE! Das heißt: Es wird für euch Musik gemacht, ihr gebt so viel wie ihr möchtet und das Geld wird gespendet. Dieses Mal gehen alle Spenden an die Kurd*innen von Rojava. Das Geld wird die kurdische Organisation Heyva Sor a Kurdistanê e. V. unterstützen und soll in erster Linie den Kindern zugutekommen. Damit auch fleißig gespendet wird, gibt es ein umfangreiches Programm für den Abend. Zieht die Spendierhosen an und nichts wie los!

RTZ
Keiner kennt die Formation, keiner weiß, wie sie klingt – doch deren Mitglieder Anton Kaun (Rumpeln), Martin (Tagar, Friends of Gas u.v.a.) und Zoro Babel (Salewski u.v.a.) sind schließlich keine Unbekannten, vielmehr seit Jahrzehnten Koryphäen im Münchner Underground. Dies wird ihr erster Auftritt sein.

MarieMarleneDietrich
Die Schwestern Marie und Marlene spielten schon im Alter von Fünfzehn Jahren auf der Straße und machen seitdem aus jeder Gelegenheit eine Bühne. Eines Tages trafen sie den Trommler Dietrich, so kamen sie zu ihrem Namen. Zufälle bestimmen ihren Weg und ihre Musik, die sie in mehreren Sprachen singen, und zufällig sind sie unglaublich umwerfend!

Das Weiße Pferd
die Münchner Kultband Das Weiße Pferd (Albert, Basti, Pico, Josip, Simon, Tagar & Tom) werden speziell an diesem Abend ihr einziges München-Konzert im ablaufenden Jahr 2019 geben!