Open Air Kino: Anderswo. Allein in Afrika

Open Air Kino: Anderswo. Allein in Afrika

Achtung – dieser Film könnte akutes Fernweh und Abenteuerlust wecken… Im Kino, Mond & Sterne gibt’s am Sonntag unter freiem Himmel „Anderswo. Allein in Afrika“ zu sehen. Der Film zeigt sehr eindrucksvoll, dass der Weg wirklich manchmal das Ziel sein kann:

Nur mit dem Fahrrad ist Anselm durch den afrikanischen Kontinent gefahren. Unerwartet getrennt von seinen Reisegefährten steht Anselm vor einer schweren Entscheidung: Zurück nach Hause oder allein mit dem Fahrrad durch die Kalahari-Wüste? Er wagt den Schritt ins Unbekannte und Tritt für Tritt entfaltet sich ein atemberaubender Weg durch den afrikanischen Kontinent. Eine Reise, die zeigt, wie offen und bunt die Welt sein kann, wenn man sich überwindet loszulassen und dem Impuls folgt, anderen und sich selbst zu vertrauen. Ein Film über Begegnungen mit sich selbst, wilder Natur und bemerkenswerten Menschen.

Der Filmemacher und Protagonist Anselm Pahnke lädt nach der Vorstellung übrigens zum Filmgespräch!