Nachts – Alte und neue Kunst im Dialog

Euch ist am Freitag nach Kunst? Von 15 bis 17 Uhr könnt ihr an einem epochenübergreifenden Rundgang durch das Haus der Kunst und das Bayerische Nationalmuseum teilnehmen. Das Thema:“Nachts. Zwischen den Zeiten“. Der Parcours beginnt mit den Stationen der Sonderausstellung „Nachts. Zwischen Traum und Wirklichkeit“ in der Sammlung Goetz im Haus der Kunst. Er setzt die Reise durch die Nacht und ihre Magie im Bayerischen Nationalmuseum fort – von schlafenden Schönen bis zu Nachttöpfen, vom Reisebett bis zur christlichen Kunst, in der die größten Wunder immer in der Nacht stattfanden.