MunichMag präsentiert: Yungblud

MunichMag präsentiert: Yungblud

Lange Zeit war Yungblud nur den englischen Fans ein Begriff. Hierzulande war er hingegen ein Geheimtipp. Aber mit seiner kämpferischen und mitreißenden Art konnte er es nicht lange bleiben. Der junge britische Sänger, Rapper, Songwriter und Multiinstrumentalist saugt die unterschiedlichen Einflüsse wie The Clash, Arctic Monkeys, N.W.A., The Beatles, Bob Dylan, Green Day, T. Rex und Eminem in sich auf und schafft es dann etwas eigenes wieder heraus zu spucken. Oder zu machen. Keine Sorge, bespuckt wird auf seinen Konzerten bestimmt niemand. Falls ihr also keine Lust auf langweilige Halloween Parties habt und stattdessen etwas erleben wollt: Wir können euch das Konzert im Backstage nur ans Herz legen…