MunichMag präsentiert: L’Aupaire

MunichMag präsentiert: L’Aupaire
Vier Jahre ist es mittlerweile her, dass L’aupaire seine Debüt-EP „Rollercoaster Girl“ veröffentlicht und damit die Herzen von Folkpop-Fans im Sturm erobert hat. Danach ging es steil bergauf für den Gießener: Noch im gleichen Jahr hat er bei seiner ersten Tour über 100 Konzerte gespielt und Kritiker von sich überzeugt. Glück? Nicht wirklich, denn sein Talent kommt nicht von ungefähr: Schon als Kind hat er lieber Klavier als Fußball gespielt und mit 11 Jahren seine große Liebe zum Saxophon entdeckt, die sogar zu einem Jazz-Saxofon-Studium führte. Vier Jahre nach „Rollercoaster Girl“ und Hits wie „Flowers“ und „The River“ später, ist er im neuen Jahr mit seiner Reframing Tour wieder unterwegs auf den Bühnen der Republik. Denn im September hat er sich mit der Neuinterpretation des Echosmith-Songs „Cool Kids“ musikalisch zurückgemeldet und im November zwei weitere Songs aus eigener Feder nachgelegt: Mit der Veröffentlichung von „Renegades“ und „Cinderella“ stellt er damit auch sein Songwriting-Talent unter Beweis. Sein unverkennbarer Sound und seine markante Stimme versprechen ein einmaliges Live-Erlebnis – überzeugt euch selbst im Strom davon und seid mit dabei!