MunichMag präsentiert: Giulia Becker

MunichMag präsentiert: Giulia Becker

Meistens präsentieren wir euch ja Konzert-Highlights, dieses Mal allerdings ist die Literatur dran — und darauf freuen wir uns wirklich sehr! Denn im Mai wird Giulia Becker, Autorin vom Neo Magazin Royale, im Freiheiz aus ihrem Debütroman DAS LEBEN IST EINS DER HÄRTESTEN lesen! Darin erzählt sie eine Geschichte voller Wärme und Humor, mit ganz wundersamen Charakteren: Ihr werdet Silke Möhlenstedt begegnen, die vor 27 Jahren die Notbremse gezogen hat — im wahrsten Sinne des Wortes. Im Zug nämlich. Die Folgen: Scheidung, Jobverlust, finanzieller Schaden und zwei ausgeschlagene Schneidezähne beim Zugführer Rudi Paschkens obendrauf. Weil sie deswegen noch heute Sozialstunden bei der Bahnhofsmission ableisten muss, besteht ihr Leben seither vor allem aus dem Leben anderer Leute:

„Ihre freizügige Freundin Renate, Heiratsschwindlerin in dritter Generation, ihr heimlicher Verehrer und Taubenzüchter Willy-Martin, die greise Nachbarin Frau Goebel, deren letzter Wunsch es ist, zum ostdeutschen Paradies «Tropical Islands» zu reisen, der obdachlose Zippo, der ohne Krankenversicherung gegen den Prostatakrebs kämpft. Als dann auch noch ihr verbitterter Ex-Mann versucht, sich wieder in Silkes Leben zu drängen, platzt ihr der Kragen.“

Ende März wird der Roman erscheinen. Wir freuen uns schon jetzt — sowohl auf das Buch, als auch auf die Lesung. Falls es euch auch so geht: Tickets holen!