MunichMag präsentiert: Gengahr

MunichMag präsentiert: Gengahr

Von egoFM rauf und runter gespielt (den Song „Before Sunrise“ dürfte sicher dem ein oder anderen bekannt vorkommen) zählt das Quartett Gengahr aus dem Norden Londons dennoch irgendwie zu einem Geheimtipp hier in Deutschland. Vielleicht dürfte sich das mit dem neuen Album „Sanctuary“ (VÖ: 31.01.2020) ja ändern. Denn auf dem neuen Werk zeigt sich die Band noch ehrgeiziger und soundverliebter als auf den hervorragenden Vorgängern „A Dream Outside“ und „Where Wildness Grows“. Immer noch ein bisschen Disco, immer noch Dream Pop und Indie Rock in einem. Aber irgendwie auch anders. Wenn wir es nicht besser wüssten, würden wir fast sagen: Clubtauglich! Da dürfte der Folks Club ja dann genau die richtige Adresse für das Konzert am Freitag sein…