MunichMag präsentiert: Blackout Problems

MunichMag präsentiert: Blackout Problems

So langsam haben sich die Blackout Problems von Halle zu Halle in München aufwärts gespielt. Nach ausverkauften Shows im Sunny Red, dem STROM und im Technikum steht nun eine der größten Venues in München an: die heiß ersehnte Muffathalle. Kaum einer Münchner Band gönnen wir es so sehr den Weg bis dahin geschafft zu haben. Anlass der Show ist natürlich wieder eine großangelegte Tour und noch viel besser: ein neues, drittes Album. „Dark“ wird es heißen und pünktlich zur Tour erscheinen. Das ist auch eigentlich schon alles, was wir über die nächste Platte der vier M’s wissen. Wer bislang noch nicht in Berührung mit den Blackout Problems gekommen ist — Mario, Michi, Marcus und Moritz machen Alternative Rock und sind bekannt für ihre mitreißenden Live-Shows bei denen keine Person in der Halle stillsteht. Nach dem Release ihres zweiten Albums „KAOS“ ging es für die Band zu Festivals wie Rock im Park oder Hurricane, sie waren Tour-Support von Jennifer Rostock und durften für Royal Republic u.a. den Stopp im Zenith eröffnen. Die eigenen Shows in München sind rar gesät — doch, wann immer es wieder soweit ist, stehen so ziemlich alle Musik-Freunde Münchens in der jeweiligen Venue, um die vier Ms und ihren Sound zu feiern. Seid dabei und sichert euch gleich mal Tickets!