MeerPlastik! Doris Dörrie liest aus „Wovon wir träumten“

MeerPlastik! Doris Dörrie liest aus „Wovon wir träumten“

Das Häkeln für den Umweltschutz geht weiter – dieses Mal sogar mit Lesebegleitung! Falls ihr bisher noch nix davon gehört habt: In der Minna Thiel wird immer wieder gemeinsam mit der Regisseurin Doris Dörrie ein riesiges Meer aus Plastik gehäkelt, um auf unser Müllproblem in den Meeren aufmerksam zu machen. Wie immer seid ihr zum Mitmachen eingeladen. Ihr braucht lediglich eine Schere und eine Häkelnadel mitbringen – ausreichend Plastik ist durch einen Sammelaufruf in der Zeitung bereits vorhanden. Damit das Ganze noch mehr Spaß macht, wird Doris Dörrie aus „Wovon wir träumten“ von Julie Otsuka vorlesen.