Lesen für Bier

Lesen für Bier

Einmal im Monat könnt ihr bei der „Lesen für Bier„-Reihe im Vereinsheim dabei sein. Vorgelesen wird, was ihr mitbringt: Goethe, Einkaufszettel, Gebrauchsanweisung, Selbst-Gedichtetes – was auch immer ihr vorgelesen kriegen wollt, bringt es mit! Die Frage alle Fragen ist, wie dieser Text vorgetragen wird. Denn am Ende entscheidet der Applaus des Publikums darüber, ob der Vorleser oder der Text-Lieferant sich ein Bier verdient hat. Klingt ziemlich fair!