Lange Nacht des Yoga

Lange Nacht des Yoga

Mit sehr viel Freude stellen wir fest, dass München immer mehr zu einer kleinen Yoga Hochburg wird. Und aus genau diesem Grund kann kommenden Samstag zum mittlerweile 4. Mal die wunderbare Yoga-Nacht stattfinden, bei der sage und schreibe 26 Yoga-Locations involviert sind. Diese haben wiederum mehr als 100 Yoga-Classes für den guten Zweck vorbereitet und unterstützen damit die Initiative #yogahilft. Das Schöne daran: An der langen Yoga-Nacht finden alle ihre Art von Yoga: Junge, Alte, Dicke, Dünne, Yogis und Nicht-Yogis.

(c) Felix Krammer

Fragen über Fragen an die Initiatoren dieser Veranstaltung. Ein paar durften wir stellen:

1. Am 23. Juni steht die Lange Nacht des Yoga an — was genau passiert und an wen richtet sich die Veranstaltung?

23 Yogalocations in München öffnen ihre Türen und bieten von 17:00 – 23:00 ein tolles Programm aus Yogaclasses, Meditation, Tanz,
Mantrensingen, Gong, Teetrinken, Vorträgen an. Jeder, der ein Yoganacht-Bändchen für 20 Euro am Handgelenk hat, kann
mitmachen. Die Yoganacht ist schön für Yoga-EinsteigerInnen und für Yoga-Versierte, um eine neue Yoga-Erfahrung zu machen oder vorhandene Yoga-Erfahrungen zu vertiefen.

2. Kann jeder mitmachen oder braucht es eine gewisse Grundkenntnis?

Die Yoganacht bietet Yoga für alle. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

3. Die Lange Nacht des Yoga ist gemeinnütziges Event — wem kommen die dabei gesammelten Gelder zu Gute? Und was genau passiert damit?

Die Yoganacht wird vom gemeinnützigen Verein Yoga für alle e.V. als Nonprofit-Event veranstaltet. Die Erlöse aus dem Bändchenverkauf
ermöglichen Yoga im Frauenhaus, Yoga bei Trauer und Yoga bei Essstörungen in München. Schau mal auf yogahilft.com.

4. Welche Highlights sollten wir am 23. Juni nicht verpassen?

Mmmmmh, da können wir uns gar nicht entscheiden. Jedes Studio ist für sich genommen ein echtes Highlight – lass Dich von den Texten
in der App inspirieren — Du bekommst sie hier.

Na, Lust bekommen? Dann holt euch noch zackig für nur 20 Euro ein Bändchen für die lange Yoganacht. Wo? In einer der VollCorner Biomarkt-Filialen oder bei Yoga Corner! Spaß haben und gleichzeitig Gutes tun — besser geht’s ja gar nicht, finden wir. 

Für alle, die es genau wissen wollen — diese Studios sind dabei: Amienas Werkstatt, Ashtanga Yoga München, Yogastudio Atemraum, BIKRAM YOGA MÜNCHEN, body + soul Fitness und Wellness Center, Domagkpark, ELEMENTS Fitness & Wellness, IKYA Meditation – Germany im Peace Yogastudio, Institut für Tao Yoga, Jaya Yoga, Jivamukti Yoga München, Kundalini Yoga Sendling, Kundalini Yoga Zentrum München, lululemon Munich, My Sportlady, Ronis Yogastudio, Sahaja Akademie, Santoṣa Yoga, 148, YOGA am Engel, Yoga Institut München, YogaBee und Yogaschule München.