Kurzfilmabend!

Kurzfilmabend!

Zweimal im Jahr haben die Münchner Filmemacher die Möglichkeit, ihre Werke auf die Leinwand des Filmmuseums zu bringen. Bei der winterlichen Ausgabe des Kurzfilmabends stehen zwölf Filme auf dem Programm, vorgestellt von den Macher*innen selbst. Dabei geht es um einen „U-Bahn Cop“, einen Tempel im Himalaya, München, ein Textilwerk, das zum Kunstort wurde, Terrassen des Olympiadorfs, Tarantinos „Pulp Fiction“-Szene in 100 Variationen, eine gescheiterte Beziehung und die Folgen, die Freundschaft zweier Frauen und ein Familienerbstück, eine vermeintlich unbeschwerte Kindheit, einen geheimnisvollen „Zimzum“.
Karten könnt ihr unter 089-233-96450 reservieren, Restkarten gibt’s dann eine Stunde vor Vorführungsbeginn an der Abendkasse.