Kocherlball 2019

Kocherlball 2019

Alle Jahre wieder heißt es für alle Münchner*innen und Münchner einmal pro Sommer früh aufstehen. Also wirklich sehr, sehr früh – denn der Kocherlball am Chinesischen Turm geht schon in den frühen Morgenstunden los. Wie ihr vielleicht schon wisst, ist das einem alten Brauch geschuldet: Entsprungen ist der im 19. Jahrhundert, als sich die Hausangestellten getroffen haben, um noch vor Beginn der Arbeit Spaß zu haben. Der offizielle Start für das wohl traditionsreichste Tanzvergnügen der Stadt ist um 6 Uhr, aber wer sich einen der begehrten Sitzplätze sichern will, der kommt schon ein paar Stunden davor und fiebert dem Start gemeinsam mit allen anderen bei Kerzenschein, Brotzeit und Bier entgegen. Und dann wird getanzt:

Unter der Tanzleitung von Katharina Mayer ist das gesamte Publikum zum Mitmachen eingeladen. Einer der Tanzhöhepunkte ist die „Münchner Française“. Hierzu erklingt mit der „Fledermaus-Quadrille“ von Johann Strauß Sohn die wunderbar schwungvolle Musik der großen Bälle des 19. Jahrhunderts.

Schmeißt euch in Tracht und seid dabei!