Kakkmaddafakka

Im Oktober durften wir Pish, dem Sänger von Kakkmaddafakka, alleine auf der Bühne lauschen. Jetzt ist er in der Muffathalle wieder on stage zu erleben, aber dieses Mal sind Kakkmaddafakka zusammen da! Dass das ein großer Grund zur Freude ist, ist sowieso klar. Denn kaum eine Band legt sich so sehr für ihre Musik ins Zeug wie Kakkmaddafakka: Kaum hatte das norwegische Kollektiv die letzte Platte „Hus“ fertig, wurde schon am nächsten Werk getüftelt. Da konnten auch Konzerte, Touren und Festivals oder das Soloprojekt von Pish nichts dran rütteln. Was euch auf der neuen Platte erwartet? „Mehr purer Pop, weniger Indie-Bruchstücke, klarere Kompositionen, offenere Tunes. Es sei das innigste und ehrlichste Album, sagen die Jungs über das Werk.“ Klingt gut, oder?