HörBar „Herzenssachen“

HörBar „Herzenssachen“

Ihr sucht eine Alternative zum Candle Light Dinner am Valentinstag? Vielleicht ist dann das After-Work-Konzert der Münchner Symphoniker was für euch. Denn auch da geht’s um die Liebe, denn die Münchner Symphoniker gehen im Technikum in ihrer HörBar “Herzenssachen“ auf den Grund:

„Es geht mir zu Herzen“ sagen wir, wenn uns eine Sache innerlich sehr bewegt. Das Herz-Symbol gilt als Zeichen der Liebe und Zuneigung. Auch wenn die Wissenschaft schon lange zu dem Schluss gekommen ist, dass die Gefühle im Kopf und nicht im Herzen entstehen, ist es der Ort im Körper, den wir am stärksten mit Gefühlen verbinden. Schlägt uns doch nicht umsonst das Herz bis zum Halse oder bleibt gar stehen. Kein Wunder, dass das Herz und die damit verbundenen Gefühle auch in der Musik eine große Rolle spielen.

Das Schöne daran: Ihr könnt das große Orchester hautnah und in einem kleinen, ungezwungenen Rahmen erleben. Ab 18 Uhr habt ihr bereits die Möglichkeit, euch auf das moderierte Konzert einzustimmen, das dann um 19 Uhr beginnt und ca. eine Stunde dauert. Anschließend bietet sich also noch genügend Zeit, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen…