HIDALGO Festival: Itinerant

HIDALGO Festival: Itinerant

Itinerant setzt sich mit kultureller Identität und Zugehörigkeit auseinander, die Performance erforscht Themen wie Nationalität und Erbe sowie die Sehnsucht nach Freiheit und Heimat. Im Rahmen des HIDALGO Festivals könnt ihr am Donnerstag Abend im STROM eine multidisziplinäre Performance mit Videoprojektion zu Thema „kulturelle Bindung“ erleben. Fünf Musiker*innen und zwei Tänzer*innen des Synesthetic Projects, die alle Expats und Migrant*innen sind, stellen sich die Frage nach der eigenen Identität und Zugehörigkeit. Die Stücke reichen von Schubert und Mozart über das 20. Jahrhundert bis zu kroatischen, mexikanischen und katalanischen Volksliedern. Werke von Tōru Takemitsu, Franz Schubert, Vasilije Mokranjac, Wolfgang Amadeus Mozart, Oscar Antoli, Maurice Ravel, Mak Murtić sowie mexikanische und kroatische Volkslieder werden erklingen.