Filmfest München 2019

Filmfest München 2019

++ 2×2 Tickets für einen Film eurer Wahl zu gewinnen ++

Wow, ist es schon wieder soweit! Das Filmfest München steht vor der Tür und bringt von 27. Juni bis 6. Juli eine kunterbunte Filmauswahl aus aller Welt auf die Leinwände von zehn Münchner Kinos.

Es warten große Regie- und Schauspielstars, radikale innovative Newcomer, Filme von Klassik bis Rock’n’Roll, von restaurierten Klassikern bis zu brandaktuellen Serien und große Namen wie Ralph Fiennes, dem vor Ort der Cinemerit Award verliehen wird. Gründe gibt’s genug, sich in dieser Zeit auf Popcorn-Diät zu begeben und im Kino einzunisten. Hier unsere vier Highlights des diesjährigen Programms:


Yesterday

Ein neuer Streifen von Starregisseur Danny Boyle: In „Yesterday“ löscht ein Stromausfall von einem Moment auf den anderen alle Songs der Beatles aus dem kollektiven Gedächtnis der Menschheit. Einzig und allein der erfolglose Sänger Jack erinnert sich an die Band aus Liverpool – und wird mit ihren Hits zum Weltstar. Sicher nicht nur etwas für Beatles-Fans!

Samstag, 29.06.2019, 18:00 Uhr (112 Min.)
Sendlinger Tor
Montag, 01.07.2019, 21:30 Uhr (112 Min.)
Gasteig Carl-Orff-Saal
Dienstag, 02.07.2019, 18:00 Uhr (112 Min.)
Gloria Palast

The Day I Lost my Shadow

Gesellschaftliche Grenzerfahrungen werden in „The Day I Lost my Shadow“ aus Syrien verhandelt. Darin verarbeitet die syrische Regisseurin Soudade Kaadan ihre Erfahrungen im kriegsgebeutelten Land. Der von magischem Realismus geprägte Film zeigt, dass Krieg den Opfern immer einen Teil ihrer selbst nimmt. Wie sollen die Überlebenden damit umgehen?

Freitag, 28.06.2019, 17:30 Uhr (90 Min.)
Münchner Freiheit 1
Samstag, 29.06.2019, 18:00 Uhr (90 Min.)
HFF Kino 2
Sonntag, 30.06.2019, 19:30 Uhr (90 Min.)
Münchner Freiheit 4
Montag, 01.07.2019, 10:30 Uhr (90 Min.)
HFF Kino 2

Die Neue Zeit (Serie)

Ein deutsches Star-Aufgebot gibt es auch beim Serien-Event „Die Neue Zeit“. Darin wehrt sich August Diehl als Walter Gropius gegen den Vorwurf, die Frauen am Bauhaus unterdrückt zu haben, wie etwa die Künstlerin Dörte Helm (Anna Maria Mühe). Zum Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ zeigt das Filmfest die sechsteilige Serie als „Binge-Event“ komplett an einem Abend. Wohoo! Wie viel Popcorn man wohl dafür braucht…?

Freitag, 28.06.2019, 17:00 Uhr (300 Min.)
ASTOR Event


L’Homme Fidèle / A Faithful Man

Der französische Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Louis Garrel stand für seinen neuen Film selbst hinter der Kamera. „L’Homme Fidèle“ erzählt gekonnt lakonisch von Dreiecksbeziehungen, Liebesverwirrungen und gestörter Kommunikation. Garrel wird auf dem FILMFEST MÜNCHEN mit dem neu gestifteten Margot Hielscher Preis ausgezeichnet.

Mittwoch, 03.07.2019, 20:00 Uhr (105 Min.)
Gasteig Carl-Orff-Saal
Freitag, 05.07.2019, 18:00 Uhr (75 Min.)
Rio Filmpalast
Samstag, 06.07.2019, 15:30 Uhr (75 Min.)
Münchner Freiheit 3

Das gesamte Programm findet ihr ab 13. Juni auf der Website des Filmfestivals, also hier. Für einige Highlights könnt ihr euch aber schon jetzt Tickets sichern und das solltet ihr schleunigst tun. Weil sicher ist sicher.

++ Wir verlosen 2×2 Tickets für einen Film eurer Wahl! Zur Teilnahme schreibt eine Mail an gewinnen@munichmag.de mit dem Betreff „Filmfest 2019“! Die Gewinner werden am 13. Juni benachrichtigt. Viel Glück! ++